ich mit ein Traum Mann am See ``Teil 5``

Rating
Votes
5
Added
7/1/15
Language
German
Author
suesse6maus
Categories
Vanilla Sex
Blowjobs
Blondes

ich mit ein Traum Mann am See ``Teil 5``

Wir schmiegten unsere Körper weiter aneinander und Du sagtest zu mir, dass Du mich nun in Dir spüren willst, das gleiche Verlangen verspürte ich auch und so legte ich mich auf Dich und mein Junge begann nun ganz langsam in Dich zu dringen, ohhh….war das schön, als ich in Dich drang…es war, wie soll ich sagen ein Gefühl der Glückseligkeit das nie mehr enden sollte……ich liebe Dich so sehr, dachte ich mir dabei…Himmel ist das schön… Wir verharrten einige Augenblicke so und Du hast mich umarmt, ganz fest auf Dich gedrückt….als ich nun beginne mich vor und zurück zu Bewegen. Es war sehr schön und wir beide Genießen das mit einer Hingabe…herrlich… Nach einiger Zeit wolltest Du, das ich mich auf den Rücken lege und so geschah es auch, Du setztest Dich nun auf mich und begingst mich zu Lieben, in dem Du Dich auf und ab bewegtest. Ja, erst machtest Du sehr langsam, nun schon etwas schneller…es war so wunderschön wie ich Dir dabei zusehen darf, wie Du mir alles geben willst…es war unbeschreiblich schön, was da gerade passierte mit uns beiden. Ja, es war dann auch kein Wunder, das wir beide unseren Höhepunkt entgegensehnten und so kam ich in Dir ganz langsam ergoss sich mein Sperma in Deiner heißen Liebesgrotte und auch Du warst von einem Höhepunkt gesegnet, der Dich auch auf mir verharren ließ. Wir beide blieben so einige Zeit und bewegten uns keinen Milimeter, wir waren beide total glücklich… . Als Du Dich dann von mir erhebst, begann nun mein heißer Saft aus Deiner Muschi auf meinen Kerl sich zu ergießen, Du lässt alles auf mich fließen und als es dann geschehen war, beginnst Du nun meinen Saft aufzulecken und mich mit Deinen Lippen verwöhnen, ich wiederrum will noch mal Deine Muschi lecken und schon kamst Du auf mein Gesicht und wir verwöhnten uns beide weiter in der 69iger Stellung, was einfach so toll war…..es brauchte auch nicht lange bei mir und ich merkte das ich wieder kurz davor war…so begann ich Dich etwas schneller zu lecken und da merkte ich auch, dass es Dir auch gleich vergönnt ist, zu kommen. Wir kamen beide gleichzeitig in dem Mund des anderen, es war ein herrliches Gefühl alles zu geben und auch alles zu bekommen….so sieht für mich das Paradies aus….liebe Steffi… Wir ließen nun voneinander ab und entspannten uns, indem Du in meine Arme kommst und dich an mich kuschelst. Ich ließ meine Hände an Deinem Nacken und den Schultern freien Lauf und verwöhnte dich mit einer leichten Massage, die Du sichtlich genossen hast. So ging es eine Zeitlang, wir Küssten uns und sahen uns lange in die Augen…alles ohne ein Wort zu sprechen, wir ließen unsere Augen sprechen….die alles sagten, wie gerne wir uns haben. So schliefen wir beide, Du in meinen Armen, ein und waren einfach nur glücklich. Am Morgen dann weckte ich Dich mit einem Kuss und wir sahen uns beide in die Augen und lächelten uns beide an….Morgen Mausi sagte ich zu Dir und Du erwiderst mit einem Morgen Süßer, gut geschlafen.. Wir blieben noch einige Zeit so liegen und genossen diesen besonderen Augenblick tief und innig. Wir standen dann auf und gingen beide in das Bad, wo wir uns Duschten und uns gegenseitig einseiften. So kam es aber, das wir beide wieder total erregt waren und uns einfach gehen ließen, so nahm ich Dich unter der Dusche von hinten und was soll ich sagen, es war toll, wie das heiße Wasser auf unsere beiden Körper traf, während wir den Akt der Liebe vollzogen. Als wir beide zeitgleich kamen, hielten wir wieder inne und genossen abermals den Augenblick. Wir trockneten uns beide ab und machten uns für das Frühstück und die Heimreise fertig. Nun, irgendwann geht auch der schönste Augenblick vorbei, aber diese Augenblicke kann einem nie mehr genommen werden, so können wir beide uns noch sehr lange daran erinnern, wie es war mit uns beiden bei einem Romantischen Abend mit uns beiden am Tegernsee…. Wir kamen nun bei Dir in Taufkirchen an, ich ging noch mit nach oben, wo wir uns beide noch mal auf das Sofa legten und uns beide gegenseitig festhielten und kuschelten. Leider geht auch, wie schon erwähnt, der schönste Augenblick vorbei, und ich musste leider die Heimreise wieder antreten, aber nicht ohne Dir zu sagen, wie lieb ich Dich habe und wir werden zueinander finden, es ist nur eine Frage der Zeit.....

``das is mal ne geile vorstellung``

Comments

(1-1 of 1)
  • hotigo
    hotigo

    Jul 17, 2015, 6:25:46 PM

    Absolut schön und einfach nur auf Dich geschrieben und denke mal sehr passend...... Top !!!

    Hauptbewertung Teil 4......Lg Alfredo