DER TAG IN DEN DÜNEN

Rating
Votes
5
Added
8/11/15
Language
German
Author
senatorgeil
Categories
Outdoor Sex
Blowjobs
Fetish

DER TAG IN DEN DÜNEN

...Nachdem meine Bekannte und ich am Strand ein wenig die Sonne genossen haben, bemerkten wir ein anderes attraktives Paar am strand. Sie lagen Sie lagen in der Nähe und küssten sich intensiv. Sie war dunkelhäutig, er gut gebräunt. Wir merkten wie scharf sie aufeinander waren. Dann standen Sie auf und gingen in die Dünen die am Ende des Strandes lagen. Wir schauten uns verstohlen an und beschlossen Ihnen etwas später zu folgen. Nachdem wir eine kurze Zeit in den Dünen herumgewandert waren entdeckten wir sie. Wir blieben mit etwas Abstand hinter einem Sandhügel stehen und machten es uns bequem. Er lag auf dem Rücken, und Sie zog ihn die Badehose herunter. Sein Schwanz war leicht erregt. Sie streichelte erst seine Eichel, dann küsste sie sie. Sein Schwanz wurde immer erregter. Dann nahm Sie seine Eichel langsam in den Mund und begann daran zu saugen. Er wurde immer erregter und nun begann Sie ihn leidenschaftlich zu blasen. Wir tauschten fasziniert kurz Blicke auf um dann wieder aufmerksam zuzuschauhen. Nachdem Sie ihn eine Weile geblasen hat, zog Sie ihr Bikinihöschen aus, drehte sich herum und setze sich halb auf sein Gesicht, während sie ihn weiter seinen Schwanz verwöhnte. Er begann dann sofort ihre rasierte leicht glänzende Muschi mit der Zunge zu verwöhnen. Der Anblick machte uns ziemlich geil, meine Badehose begann sich zu spannen und Du riebst leicht mit Deiner Hand über Deine Bikinihose. Dann drehte sie sich wieder um, setzte sich über seinen steifen Schwanz nahm ihn in die Hand und führte ihn in ihre feuchte Muschi und begann gleich ihn heftig zu reiten. Bei dieser geilen fickerei zuzuschauhen wurden auch wir immer geiler. Ich streichelte erst die Schenkel meiner Bekannten Schenkel und dann verschwand meine Hand in ihrer Bikinihose. Ich begann sie leicht zu wichsen und merkte, dass sie schon ziemlich feucht war. Auch sie nahm meinen Schwanz in ihre Hand und wichste ihn leicht. Dabei schauten wir weiter intensiv ihrem Liebesspiel zu. Sie ritt ihn noch einen Moment, dann stieg sie ab, kniete sich hin und streckte ihm ihren Po entgegen. Er zögerte nicht lange, steckte seinen Schwanz in Ihre Muschi und begann Sie von hinten zu ficken. Dann steckte er ihr zusätzlich einen Finger in ihr Poloch und wichste sie etwas. Sie legte sich nun komplett auf den Bauch und streckte ihm ihren Po entgegen. Er fickte sie erst weiter in die Muschi, zog dann seinen Finger aus ihren Po und steckte langsam seinen Schwanz in ihr kleines Poloch. Sie stöhnte kurz auf, dann schob er ihn tiefer rein und begann sie langsam in den Po zu ficken. Dann wurde er immer schneller und fickte sie immer härter. Währendessen wichsten wir uns immer weiter. Sie fickten immer wilder, abwechselnd in Po und Muschi. Schließlich kam sie stöhnend zum Orgasmus. Kurze Zeit später, zog er seinen Schwanz heraus, sie drehte sich schnell um,nahm ihn in den Mund, und wichste ihn noch eine zeitlang kräftig. Dann konnte auch er nicht mehr und spritzte ab. Einen Teil in ihren Mund, den sie genüsslich herunterschluckte, der Rest ging auf ihr Gesicht und auf ihre wunderschönen prallen Brüste. Wir staunten nicht schlecht und waren weiter dabei uns zu wichsen. Dann drehten sie sich zu uns um und sagten: "Na hat es Euch gefallen, seid Ihr dabei geil geworden". Uns verschlug es erst die Sprache, sie hatten uns entdeckt.

Comments

(1-2 of 2)
  • haans187
    haans187

    Sep 2, 2017, 11:27:14 PM

    Sehr geiles erlebniss .!! Gings dann zu 4 in die 2 runde? ;)

  • Magus9
    Magus9

    Oct 31, 2016, 1:03:24 AM

    SEHR SCHÖNE DÜNEN-ERLEBNISSE - -- und genuesslich beschrieben !! KOMPLIMENT !!