Meine erst Wachserfahrung

Rating
Votes
2
Added
11/17/96
Language
English
Author
Fylepy
Categories

Meine erst Wachserfahrung

Mein Gebieter hatte wieder eine wundervolle Idee! Er gab mir den Auftrag bei meinem nächsten

Einkauf einige Gablichter und Teelichter zu kaufen. Wir hatten uns vor einiger Zeit über die Vorliebe heißen Wachs auf die nackte Haut zu tropfen zu lassen unterhalten. Mein Gebieter wollte von mir wissen, ob mir so etwas gefallen würde. Ich hatte überhaupt keine Erfahrung darin, bin aber von Natur aus ein sehr neugieriger Mensch, der sehr gerne alles ausprobiert. So war es abgemacht, es einmal auszuprobieren….

Dann kam der Tag der Tage! Nachdem ich meinen Auftrag ausgeführt hatte, alles eingekauft hatte, mein Bett vorbereitet hatte, die Kerzen, so wie befohlen, eine Stunde vorher angezündet hatte, wurde ich immer nervöser und vor Aufregung kribbeliger.

Mein Gebieter kam zu mir. Wie immer wurde aber erst einmal Kaffee in der Küche getrunken. Ich liebe es so, wenn mein Gebieter, während ich Kaffee für ihn koche, meinen Nacken küsst und in meinen Hals beißt, werde ich sofort feucht. Seine Lippen und Zähne auf meiner Haut, der süße Schmerz, wenn er zubeißt ist so erregend und geil. Meine Nippel strecken sich direkt hervor und meine Fotze wird tropfnass….

Schon in der Küche wurde ich gefingert, da meine Geilheit und Lust in meinem Gesicht erkennbar war, und mein Gebieter seine wundervollen Finger nicht von mir lassen kann. Aber mir geht es genauso. Ich kann von ihm nie genug kriegen!

Nun ging es nach Oben! Mein Gebieter befahl mir meine Maske anzuziehen. Ich liebe es die Maske anzuziehen. Das enge Silikon auf meiner Haut und das Atmen in ihr macht mich schon geil. Dann sollte ich mich aufs Bett legen und die Augen schließen. Meine Aufregung wuchs. Zuerst hat mich mein Gebieter schön warm geritten. Er hat mich ordentlich gefickt! Gott wie ich DAS liebe!! Ich liebe es von ihm gefickt zu werden! Seinen göttlichen Schwanz in einem meiner Löcher zu spüren ist der Traum.

Als ich schön warmgefickt war begann meine erste Wachssession. Mein Gebieter ließ erst das heiße Wachs über meine Brüste fließen. Das Gefühl wenn das heiße Wachs auf die Haut trifft, auf meine Nippel, die schon vor Erregung aufrecht standen war unbeschreiblich geil! Dann ging es weiter auf meinen Bauch und auf meine weit geöffnete Fotze. DAS war der Höhepunkt. Das heiße Wachs auf meiner weitgeöffneten Fotze ließ mich zum Höhepunkt kommen. Mein ganzer Körper zuckte vor lauter Lust und Geilheit. Je mehr Wachs auf meinen Körper kam, desto geiler wurde ich und ich verlor die Kontrolle über meinen Körper. Ich konnte nur noch zucken.

Zum Abschluss wurde ich dann noch von meinem Gebieter gefistet. Als er den Wachs von meiner Fotze nahm, sie wieder befreite war ich tropfnass. Er schob mir seine wundervolle Hand in meine weitgeöffnete bereite Fotze und fistete ich bis ich abspritzen musste. Es war der absolute Höhepunkt einer extrem geilen Erfahrung. Ich werde es auf jeden Fall nochmal wiederholen!!

Und ich weiß mein Gebieter wird das zweite Mal zu einer neuen extrem geilen Erfahrung für mich machen. Er hat immer wieder neue Ideen, die wir dann gemeinsam umsetzen können.

Comments

No entries found