Fylepy
  • Message
  • Last online 1/1/70
  • Favorite
  • Mein zweiter Besuch im Pornokino Teil 1/2

    Rating
    Votes
    4
    Added
    11/17/96
    Language
    English
    Author
    Fylepy
    Categories

    Mein zweiter Besuch im Pornokino Teil 1/2

    Mein zweiter Besuch im Pornokino in Mönchengladbach stand bevor. Ich war gestern so aufgeregt. Wie würde es diesmal werden. Ich musste am Vormittag noch arbeiten…Das hat mich etwas abgelenkt. Aber als ich dann zu Hause war, kreisten meine Gedanken nur um den bevorstehenden Abend. Das letzte Mal war so geil gewesen. Würde es wieder so werden, oder besser? Mein Gebieter und ich haben schon miteinander geschrieben. Was sollte ich anziehen? Zuerst habe ich mich schön rasiert, alles schon glatt. Die Beine, die Arme meine Fotze. Duschen. Nach dem Duschen, habe ich mich dann schön eingecremt, mir die Haare gestylt und mich besonders gut geschminkt. Es sollte alles perfekt sein. Ich wollte für meinen Gebieter wunderschön sein. Dann noch alles einpacken, und gegen sechs Uhr ging es los Richtung Mönchengladbach…

    Als ich meinen Gebieter am Treffpunkt sah, fing mein Herz an zu rasen. Er war so wunderschön. Alleine von seinem Anblick werde ich ganz feucht…Wir fuhren los zum Pornokino. Einen Parkplatz hatten wir sehr schnell gefunden.

    Dann rein ins Kino. Den Vorraum finde ich schon sehr interessant. Es gibt so viel interessantes Spielzeug! Dann gingen wir hinein. Diesmal waren sehr viele Männer da. Zunächst war ich etwas überrascht. Aber dann im Pärchenzimmer beim Umziehen wurde ich lockerer. Die wundervollen Küsse meines Gebieters haben alles Unwohlsein verscheucht. Dann konnte ich meine wunderschönen schwarzen Overkneestiefel anziehen und mein absolutes Lieblingskleid! In diesem Outfit fühle ich mich absolut wohl! Ich hatte noch einen Body mit, aber nachdem ich die Massen gesehen hatte, wollte ich diesen doch nicht anziehen.

     

    Dann ging es auf Erkundung…Schon wurden wir angesprochen, ob wir noch einen zweiten Mann bräuchten…Der Mann gefiel mir nicht. Wir haben abgelehnt. Kurz darauf wurden wir wieder angesprochen. Dieser Typ war sehr penetrant. Das gefiel mir überhaupt nicht. Ich habe nichts dagegen einen zweiten Typen mitmachen zu lassen. Mit Regeln, die mein Gebieter aufstellt, ist es vollkommen in Ordnung. Wir haben es uns dann in zwei Sesseln gemütlich gemacht, und ich glaube mein Gebieter hat meine Anspannung gespürt. Er hat mich ganz sanft an meinen Oberschenkeln gestreichelt. Ich wurde von seinen Berührungen wundervoll eingestimmt bis ich meine Schenkel gespreizt habe und mein Gebieter mich lustvoll gefingert hat. Es war so geil! Natürlich hatten wir jede Menge Zuschauer, die mit dem Blick auf meinen gespreizten Schenkeln einen wunderbaren Blick auf meine beringte Fotze hatten, die gerade wundervoll bespielt wurde…Mich macht es an, wenn wir Zuschauer haben. Ich genieße es, wenn die Männer sich einen wichsen während sie zuschauen, wie mein Gebieter mich fertig macht.

    Dann haben wir eine kurze Zigarettenpause gemacht, und Kaffee getrunken.

    Und dann ging es auf weitere Erkundung… Wir gingen in unser Zimmerchen wo man durch offene Löcher zuschauen oder zugreifen kann. Dort hat mich mein Gebieter im Stehen gefistet. Er hat mich gegen die Wand gedrückt und mich mit seiner wunderschönen Hand bespielt. Es ist eine erotische Phantasie von mir gegen die Wand gedrückt zu werden und hart genommen zu werden. Gott war das geil!!!!!! Ich bin so stark gekommen, dass ich ohne Ende abgespritzt habe! Aber es war einfach nur zu geil. Dabei hatten wir dann auch noch einen Zuschauer. Das hat mich noch geiler gemacht. Erst diese Situation aus meiner Phantasie, dann noch der Zuschauer und die Hände meines Gebieters. Er hat es genau in der Stärke mir besorgt, die ich unbedingt haben wollte! Für mich war es ein traumhaftes Erlebnis. Endlich wurde eine meiner Phantasien war. Ich werde gern gegen die Wand geknallt und hart genommen. Egal ob von vorne oder von hinten. Ob gefistet oder gefickt. Hauptsache hart! Und wenn mein Gebieter mir an den Haaren zieht und mich seine kleine dreckige Schlampe nennt wird meine Lust bis zum Höhepunkt gesteigert!

    Nach einer kurzen Pause haben wir dann ein ganz kleines Zimmer mit zwei Sitzen aufgesucht. Dort war eine Öffnung auf einer Seite. Dort saß mein Gebieter. Mein Gebieter hat mich wieder gestreichelt und gefingert. Dann kam ein Schwanz durch die Öffnung. Mein Gebieter hat während er mich gefingert hat, den fremden Schwanz gewichst und geleckt. Das war für mich eine ganz neue Erfahrung. Aber es hat mich total angemacht zuzusehen wie mein Gebieter den fremden Schwanz bearbeitet hat bis dieser abgespritzt hat. Das hat mich so geil gemacht, dass auch ich richtig heftig abgespritzt habe. DAS müssen wir nochmal wiederholen. Aber in meiner neuen Phantasie möchte ich meinen Gebieter reiten während er einen fremden Schwanz wichst und leckt. Ich will seinen Schwanz in mir haben!

    Comments

    (1-1 of 1)
    • m82schuechtern
      m82schuechtern

      Jul 8, 2017, 2:05:46 PM

      Sehr geil.
      Da freut man sich schon auf die Fortsetzung.
      Dein Outfit würde ich ja zu gerne mal sehen.

      • Fylepy
        Fylepy

        Sep 4, 2017, 8:24:39 PM

        Hallo m82schuechtern , danke für Dein Kompliment. Es freut mich sehr, wenn meine erlebten Geschichten gefallen. Geile Grüße devotion