Von der Arbeit direkt zum Fick - 2.Teil

Rating
Votes
2
Added
12/14/18
Language
German
Author
Cock_Wellness
Categories
Blowjobs
Cunnilingus
Big Dick

Von der Arbeit direkt zum Fick - 2.Teil

Endlich Feierabend. Carry, die wie beflügelt ein Schritt schneller zum Auto geht als sonst war fest davon überzeugt. Dieses Wochenende wird endlich mal wieder gefickt. Sie verschwendete nicht viel Zeit indem sie alle Chancen und Möglichkeiten gedanklich durchspielt. Carry wählt die Nummer die auf dem Zettel steht. Jake meldete sich mit einem einfachen Hallo, schien dann aber überglücklich als sich Carry zu erkennen gibt. Der Gesprächsverlauf kippt schnell von romantisch auf sachlich da Carry ohne Hemmungen auspackt was sie gern von ihm möchte. Jake war erst etwas verdutzt aber letztendlich souverän genug um es so zu nehmen wie es ist. Hatte er zwar mehr an ein langsames Kennenlernen gedacht, ist er auch schnellem Sex nicht abgeneigt. Jake ist von seinen Künsten im Bett sehr überzeugt und hat es bereits mehrere Male erlebt das aus einer Fickfreundschaft eine Beziehung geworden ist. Jedenfalls steht die Verabredung für heute Abend bei Jake zu Hause. Carry räumte sich grade ausreichend Zeit ein um zu duschen und sich heiss aufzudonnern.

Für Carry ging es also aus dem Auto zum Kleiderschrank, ins Badezimmer, zurück ins Auto und ab zu Jake. Carry klingelt bei Jake an der Haustür und kann es noch nicht fassen das es gleich rund gehen würde. Die Tür öffnet sich und da steht Jake oberkörperfrei vor ihr. Die beiden gehen aufeinander zu und küssten sich. Jake fängt sogleich an ihren Nacken zu küssen und zieht sie nebenher aus. Er trägt Carry den Weg zum Bett und legt sie langsam auf den Rücken. Er küsst sich langsam an ihren großen Brüsten zum Bauch herunter und öffnet ihre Hose. Jake achaut sich diese zarte kleine Muschi an. Kein Haar ist an dieser geilen Pussy zu finden und sein Schwanz wurde in der Hose immer größer. Er beginnt sie lecken und kreist mit seiner Zungenspitze immer wieder um ihren Kitzler. Weiter und weiter leckt er ihre geile Votze und steckt jetzt seine Zunge tief in ihr Fickloch. Carry stöhnt immer heftiger und steht kurz vor ihrem ersten Orgasmus an diesem Tag. Er leckt jetzt wieder und fingert sie mit zwei Fingern tief. Sie wird immer nasser und kann jetzt nicht mehr anders. Mit lautem stöhnen fängt ihr Unterleib an zu beben und sie erlebt ein sagenhaften Orgasmus.

Jake möchte Carry jetzt seinen Schwanz präsentieren. Er ist von sehr selbstbewusster Natur und er greift dazu in Carry´s Nacken um sie in eine sitzende Position zu bringen. Er stellt sich direkt vor ihr Gesicht und öffnet selbst seine Hose. Carry mag sich in der devoten Rolle und spielt gerne mit. Als Jake die Knöpfe seiner Jeans geöffnet hat, zieht Carry sie mit beiden Händen nach unten. Dabei springt ihr ein kräftig wirkender prächtiger Cock entgegen. Überrascht greift sie ihn und legt die Eichel frei. Sie denkt prommt das sie hier den perfekten Mann vor sich hat. Carry sieht ihm in die Augen und öffnet den Mund ganz weit. Sie schiebt ihren Mund über den Schwanzkopf von Jake und ohne ihn zu berühren verläßt er Carry´s Mund wieder. Das macht sie genau drei mal bis sich endlich ihr Lippen um Jake´s harten Schwanz legen und anfangen zu saugen. Carry bläst seinen Schwanz schön feucht und tief. Naja so tief wie es eben geht bei einem so großem Umfang. Ihr Speichel läuft bereits an seinen Eiern entlang. Jake zieht sein Schwanz aus Carrys Mund, den lange hätte er das blasen nicht mehr ausgehalten bei dem Tempo was Carry vorlegt.

Comments

No entries found