Samstagnachmittag im Sommer (Teil 2)

Rating
Votes
0
Added
9/10/18
Language
German
Author
loversxx
Categories
Blowjobs
Teens
Dirty-Talk

Samstagnachmittag im Sommer (Teil 2)

Die Girls lassen sich entspannt aufs Sofa gleiten während Sie sich zärtlich weiter küssen.

Beide sind schon richtig heiss und stöhnen schon leicht vor Genuss.

Hemmungslos und ohne Umschweife, spreizt Nikki willig die Beine, legt Ihr Bein über das von Natasha, während Sie es geniesst, provozierend, durch das Nylon, dem Innenschenkel entlang, Richtung Lustperle gestreichelt zu werden.

Genüsslich schaue Ich zu und öffne den Sekt

Natasha weiss genau was Nikki zum Stöhnen bringt und im Takt der Musik reibt Sie Ihre süsse kleine Pussy durch Ihren String.

Sie küssen sich jetzt wilder, beissen sich schon gegenseitig sanft in die Unterlippen, stöhnen immer wieder Lustvoll und verdrehen die Augen lustvoll.

Nikki spielt dabei an Ihrem Nippel und zwirbelt fein daran,

Natasha gleitet küssend Nikkis Hals entlang zur Brust und knabbert anschliessend am anderen Nippel.

Ich kann genau sehen, wie sie schön hart werden und Ihre Pussy vor Geilheit tropft.

Nikki sieht mich mit diesem verdorben, unschuldigen Blick an und winkt mir mit dem Finger zu, mich dem Treiben anzuschliessen,

Natürlich lass ich mir das nicht zweimal sagen, schnapp schnell noch die Sektgläser, gehe zu den Girls und stelle Sie neben uns auf den Tisch.

Während ich die Gläser befülle, spüre ich schon Natashas Hand, welche durch das Handtuch, meinen Schwanz sucht und dann genüsslich darüber streichelt.  

Sie streift mir das Handtuch ab, umschliesst Ihn mit der ganzen Hand und fängt genüsslich an zu wixxen und zu melken.

Er wächst mit jedem Auf und Ab und es drückt sich immer mehr Lustnektar raus.

Meine Eichel glänzt schon richtig saftig und Ich geniesse es gerade sehr

Ich schaue zu Nikki hinab, hebe am Kinn Ihren Kopf und wir küssen uns feucht.

Natasha lutscht mittlerweile genüsslich meinen harten, prallen Schwanz, bespuckt ihn und lässt ihn wieder tief im Rachen verschwinden.

Nikki will auch und ist schon ganz gierig.

Sie gleitet vom Sofa in die Pissstellung und kniet nun direkt vor mir

Dominant packt Natasha Sie am Haarschopf und führt Nikkis Mund langsam aber bestimmt über meine saftige Eichel.

Ich spüre wie Ihre warmen Lippen meinem Schaft entlang, bis zum Anschlag gleiten.

Mit jedem Stoss schafft es Nikki ein Stückchen mehr, Ihn weiter rein zu schieben.

‘‘Braves Mädchen, langsam und schön tief rein, mit viel Spucke beim rausholen‘‘

flüstert Ihr Natasha zu, während Sie jetzt etwas härter und wiederholt mit Nikkis Mund, meinen saftig Riemen wixxt, ohne dass er den Mund je komplett verlässt.

Nikki ist in Ektase und geniesst es richtig von Natasha geführt zu werden.

Es sieht so geil aus, wenn Nikki beim Luft holen, meinen Schwanz im Mund behält, Ihr leicht die Spucke aus den Mundwinkeln läuft und Sie Pussy zuckend und lüstern nach mehr verlangt.

Kriegt Sie natürlich.

Ich nehme meinen Schwanz in den Pistolengriff und gebe Ihn Nikki mehrmals schön tief.

Ganz am Anschlag und tief in Ihrem Rachen, halte ich wiederholt kurz inne, schiebe Ihn dominant hin und her und warte. Nikkis Augen tränen jedes Mal ein wenig mehr und mit leicht verschmiertem Makeup will Sie nach Luft schnappen.

Langsam ziehe ich Ihn dann voller Spuckfäden aus Nikkis Mund, klatsche meine Eichel mehrmals auf Ihre Lippen und küsse Sie dann.

Ich kann mein Sperma, gemischt mit Ihrer Spucke schmecken, wir spielen im Mund damit und unsere Küsse werden wilder und feuchter.

Natasha gefällt es und will jetzt auch.

Sie kommt dazu, wir küssen uns zu Dritt und unsere  Zungen spielen lustvoll miteinander

Ich überlasse jetzt beide sich selber und schaue kurz zu.

Natasha schaut erwartungsvoll zu mir hoch, öffnet den Mund und streckt die Zunge raus 

(Ich weiss genau was Sie will.)

Ich halte Sie also am Haarschopf, nimm Ihren Kopf leicht nach Hinten und spucke Ihr auf die ausgestreckte Zunge in den Mund. Natasha liebt es, Sie spielt und bespuckt meinen Schwanz damit.

Nikki kommt Ihr zur Unterstützung, und saugt willig an meinen Eier, während Natasha genüsslich die Spucke aus dem Mund laufen lässt und mich weiter verwöhnt.

Nikki benutzt die Spucke, knetet meine Eier und massiert mit dem Mittelfinger meine Rosette.

Ich spüre wie Sie Ihren Finger langsam hineingleiten lässt und es mich anturnt

Mein Schwanz wird gleich wieder ein Stück praller und härter.

Natasha stosst zwar kurz auf, meistert aber die Situation gekonnt, nimmt Ihn wieder tief und throated sich selber, wow!

Nikki scheint derweil an meiner Rosette Gefallen gefunden zu haben und gleitet frech zwischen meine Beine.

Ich stell mein Bein aufs Sofa und Nikki rutscht direkt unter mich.

Sie spreizt meinen Arsch, fickt mich jetzt langsam mit dem Mittelfinger, nimmt ihn wieder raus und leckt ihn genüsslich ab.

 

Comments

No entries found