Die Männerrunde und drei Freundinnen!

Rating
Votes
0
Added
7/25/18
Language
German
Author
master-sm
Categories
Public Cat
Gangbang
Orgy

Die Männerrunde und drei Freundinnen!

Es war vor ein paar Wochen, fünf alte Schulfreunde treffen sich nach über 20 Jahren zu einem gemütlichen Abend. Alle fünf stehen mit beiden Beinen im Leben. Sie wohnen in ganz Deutschland verteilt, haben Ihre gut bezahlten Jobs und sind viel beschäftigt. Sie waren verheiratet, haben ******, sind allerdings inzwischen auch schon wieder geschieden. Es hat einige Versuche gebraucht, bis ein Termin gefunden war. Doch Anfang Juli war es dann so weit, sie treffen sich in Ihrem Heimatort in der kleinen, gemütlichen Kneipe um die Ecke. Sie haben die Kneipe so gut wie für sich alleine, an dem Abend ist nicht viel los. Sie erzählen sich was in den vergangenen Jahren so alles bei Ihnen passiert ist. Ja reihum erzählt jeder immer wieder eine Geschichte aus seinem Leben.

Es ist ein lustiger Abend und die Zeit vergeht im Flug. Die Kneipe wird immer leerer bis die Fünf alleine sind. Erst kurz vor Mitternacht wird es nochmal spannend. Die Tür geht auf und drei junge Mädels, die auf dem Heimweg von der Disko noch einen Absacker nehmen wollen, kommen rein. Es sind drei Freundinnen, eine hübscher als die andere, gerade süße 20 und auch sehr angeheitert.

Zunächst tuscheln beide sowohl die fünf Schulfreunde aber auch die 3 Freundinnen unter sich. Aber dann kommen die beiden Grüppchen auch ins direkte Gespräch und es wird gegenseitig geneckt. Auch geht es um das Thema Sex. Die 3 Freundinnen rühmen sich und sprechen es Lauthals aus, sie würden gerne mal einer gestandenen Männerrunde zur Verfügung stehen und einen geilen tabulosen Gruppenfick erleben. Sie würden gerne einfach nur benutzt werden und das einen ganzen Abend / eine ganze Nacht lang.

So kommt es wie es kommen musste. Es werden die Stühle zur Seite gestellt und drei Tische werden etwas in die Mitte gerückt. Der junge Wirt hat alles mitbekommen und hat ein heißes Grinsen im Gesicht, auch in seiner Hose rührt sich schon etwas, das kann er dann doch nicht verbergen. Er geht zur Tür und schließt diese ab und zieht die Vorhänge zu. Die fünf Freunde haben ebenfalls mitbekommen, dass sich bei dem jungen Wirt etwas rührt und bitten Ihn in seine Mitte.

Die Gruppe Männer, inzwischen 6 mit dem jungen Wirt, stehen zusammen in einem offenen Halbkreis in einer Ecke des Raumes. Die 3 Mädels stehen etwas bedröppelt und nachdenklich in der anderen Ecke. War es wirklich richtig, die Männer herauszufordern und so große Sprüche zu klopfen? Aber jetzt war es zu spät, das wurde den dreien spätestens dann bewusst als der Befehl kam sich nacheinander lasziv auszuziehen und die Hüllen fallen zu lassen.

Der Wirt macht etwas Musik dazu und die erste beginnt sich langsam auszuziehen. Es kommen sehr schöne Rundungen genau an der richtigen Stelle zum Vorschein. Auch die anderen beiden ziehen blank wie Ihnen befohlen, auch sie sind nicht weniger schön anzusehen.

Jeweils zwei der Herren bewegen sich auf eine der Mädels zu, auch sie haben inzwischen Ihre Kleidung abgelegt. Je eine wird auf einen der vorbereiteten Tische gelegt und alle haben Ihren sehr großen Spaß und verlassen früh morgens als es schon Hell ist überglücklich die Kneipe.

Comments

No entries found