Kellergewölbe (Teil 7 – Sack)

Rating
Votes
2
Added
2/24/19
Language
German
Author
laosreal
Categories
Bondage
SM
Masturbation

Kellergewölbe (Teil 7 – Sack)

Ich bin nervös und angespannt. Horche, was um mich herum passiert, aber die Maske erschwert mir es. Wahrscheinlich sind zwei Personen um mich herum. Eine nähert sich mir. Ich spüre einen Gegenstand auf meiner Haut streichen. Eine Peitsche? Ein Stock? Ich weiss es nicht.

Es beginnt am linken Oberschenkel. Streicht mir hoch über meinen Brustnippel runter zu meinem Schwanz, der nicht weiss ober er erschlaffen oder erhärten will. Mein Sack fühlt sich zusammengezogen an.

Eine Hand greift an meine Eier und beginnt sie zu massieren; spielt mit den Hoden. Ich kann dem nur willenlos geschehen lassen. Es ist erregend wie die Person an meinen Hoden zieht und sie in der Hand hält und massiert. Mein Sack lockert sich. Es gefällt mir so gut, dass ich zu stöhnen beginne. Sie zieht an den Eiern einzeln herum. Zieht sie seitlich auseinander, herunter und knetet sie in ihrer Hand.

Man streift mir einen Hodenstrecker über meinen Sack. Dem nicht genug spüre ich wie ein enger Gummiring hinter meinem Sack meinen Penis umschliesst.

Die Person hängt Gewichte an den Hodenstrecker. Mein Sack zieht es nach unten. Noch mehr Gewichte. Es zieht mir alles runter! Oh nein, noch mehr Gewichte! Was geht hier ab?!

Jetzt pendelt sie die Gewichte hin und her, Meine Sack folgt den Bewegungen willenlos. Gerne würde ich meinen abgebundenen Schwanz und den langgezogenen Sack nun sehen.

Mein linker Nippel wird zwischen zwei Fingern gedrückt und gerollt. Ich spüre eine Zunge und Zähne an meinem rechten Brustnippel. Eine wichsende Hand an meinem abgebundenen Schwanz. Der wird hart und ich merke die Wirkung des Peinisrings. Der Blutrückstau lässt meine Eichel stark anschwellen. Es fühlt sich so prall an. Bestimmt ist er schon dunkelrot.

Comments

No entries found