blühende Mandelbäume (Kurzfassung - Teil 1)

Rating
Votes
1
Added
2/6/18
Language
German
Author
laosreal
Categories
Masturbation
Vanilla Sex
Bondage

blühende Mandelbäume (Kurzfassung - Teil 1)

Irgendwo zwischen blühenden Mandelbäumen rollen wir die Decke aus. Wir albern herum und scheuen uns nicht uns tief in die Augen zuschauen. Es folgen Berührungen, dann Küsse. Sie legt sich auf die Decke nieder. Sie ist älter wie ich; fünf, vielleicht sechs Jahre. In ihrem blonden Schopf zeigen sich gelegentlich weisse Haare. Meine rechte Hand streicht über ihren verführerischen Körper; weiche Haut, perfekt Rundungen. Ihre Hüfte lässt Männerknie erweichen; allerdings wird dies kompensiert indem anderes umso härter wird. Die perfekten Formen ihrer Hüfte fliessen in einen absolut phänomenalen Po über.

Ich spürte wie ihre Hand unter meinem Poloshirt meinem Oberkörper abtastet. Ihre Hände streichen über meine Brust bis sie mit den Fingern meinen Brustnippel fand. Sie spielt mit ihm. Hält in zwischen zwei Fingern, drückt ihn sanft oder fährt einfach mit der Fingerspitze oder ihrem Fingernagel darüber. Ich spüre es durch den ganzen Körper.

Sie hat keinen BH an. Ihre Brüste spüre ich sofort als meine Hand unter ihre Bluse kroch. Ich knete und streichelte ihre rechte Brust abwechslungsweise. Meine Finger spielen mit dem Piercing an ihrem Nippel. Ich ziehe daran bis ich sehe, dass der anfängliche Lustschmerz in Schmerz zu wechseln droht. Ich lasse das Piercing los und alles zieht sich in ihre Ursprungsposition zurück. Der schmerzverzerrte Ausdruck weicht einen Moment einem Erlösten. Eine Lustwelle die ihr Körper vom Nippel her über ihren Bauch runter zu ihrer rasierten Muschi durchfliest, lässt sie ihre Augen zudrücken und stöhnen, als würde die Welle über ihre Klitoris ihren Körper verlassen. Das unterstreicht sie, indem sie ihre Hüfte leicht anhebt.

«Mehr, du machst mich geil! Und zwar an beiden Titten gleichzeitig» fordert sie mich auf.

«Setzt dich auf mich. Zieh dich aber vorher aus!».

Ich trag jetzt nur noch mein Poloshirt. Mein rasierter, erigierter Schwanz erblickt die Sonne von Mallorca. Sie schaut ihn lüstern an, öffnet ihre Bluse Knopf für Knopf und legt dann ihre beiden Brüste frei. Ihre Nippel stehen schon raus. Ich schwinge ein Bein über sie. Es entgeht mir nicht wie sie dabei meinen pendelnden Sack anschaut.

Comments

No entries found