Meine persönliche Mutprobe

Rating
Votes
0
Added
1/17/18
Language
German
Author
Fischer7436
Categories
Pussy
Public Cat
Rimjobs

Meine persönliche Mutprobe

In einen Portal hab ich ein Paar gefunden gehabt, wo drinnen stand das sie gerne Männer im Schwimmbad melken mag, da ich diese Dame Sehr sexy fand hab ich das Paar mal angeschrieben und gedacht da kommt nichts nach.

Am nächsten Tag hatte ich eine Nachricht drinnen und nach einen kleinen kennen lernen, erklärte er mir wie es vor sich ging, ich machte ihn darauf aufmerksam das ich auch schüchtern bin, aber es machte ihn nichts aus, es wird schon meinte er.

 

Dan kam endlich der Tag wo wir uns treffen wollten und das machen wollten, so bin ich abends in ein Schwimmbad gegangen mit der Absicht dort gemolken zu werden. Es war ein leichtes sie zu finden aber meine schüchterne Ader hatte das sagen, als ich dann endlich gegen Abend bereit dazu war, kam dort immer ein Badegast dazwischen und man konnte nichts machen und dann war es auch zu spät um was zu machen denn wir mussten gehen, ich war von mir enttäuscht da ich nicht in der Lage war sie an zu sprechen und kennen zu lernen und schrieb ihn die Situation, als Antwort bekam ich das ich mich ruhig bei ihnen melden sollte auch wenn jemand dabei ist. Ich gab den plan auf aber Er fragte mich eine Woche später ob ich bereit bin zum zweiten versuch, da wurde ich ganz aufgeregt und sagte ja, wir haben dieses mal ausgemacht gehabt, wo wir uns dort treffen wollen. Gesagt getan ich ging wieder dort hin ins Schwimmbad mit einer Badehose natürlich und ich schwamm ein wenig und schaute den beiden etwas zu, nach einer weile wurde es leerer im Schwimmbad und wir trafen uns dort auch und unterhielten uns ein wenig wie es passieren soll.

Als wir dort alleine waren passierte folgendes: sie zog ihre Badehose aus und gab sie ihren Mann, beide schauten nach ob der Bademeister oder jemand anderes zu sehen war, als es nicht der Fall war zog sie ihr Oberteil aus und sagte zu mir du darfst mich anfassen wenn du die Badehose runter ziehst, ich war schon erregt und zog einfach meine Badehose runter bis zu den knöcheln, sie faste ohne zu zögern sofort mein Schwanz an und machte mit der Hand mir ein geiles Gefühl ich wurde immer mutiger und faste zwischen ihre Beine und schaute dabei ihn an, er sagte du darfst sie gerne anfassen und auch deinen Finger reinstecken, gesagt getan und dann packte sie mich hart am Sack an weil es ihr zu lange dauerte, oh man hatte ich da einen leichten schmerz gefühlt aber ich fand es nur geil. Da wir draußen im Becken waren hörte sie auf einmal auf und zog sich wieder an , ich tat das gleiche und war irgend wie enttäuscht das nichts Geschehen ist.

Dann sagte er wir gehen dort rein ins warme Becken und machen weiter, wenn es mir recht ist, na klar war es mir recht und es war schön warm dort drinnen und schon ging es weiter, wieder schauen ob keiner in der nähe ist und schon war sie wieder nackt vor mir und ich hatte sofort meine Hose runter gezogen, sie faste wieder mit der einen Hand an meine sack und und mit der anderen meinen Schwanz an und ich ging oft mit den Finger in ihrer Muschi und genoss es sehr, nach einer kleinen weile fand ich meinen Harten schanz vor ihrer Muschi und er sagte zu mir du darfst. Ich war erstaunt und erregt und glitt langsam in ihr hinein, man war sie eng, so eng war ich es nicht gewöhnt und meine Vorhaut schmerzte dabei etwas aber es war nur schön für mich, ich hab einige stoße gemacht dann wurde ich wieder per Hand verwöhnt und durfte wieder rein, bis ich endlich außerhalb von ihr kam, man mein Sperma war richtig unter Wasser zu sehen und ich war glücklich.

Wir hatten das ein paar mal wiederholt und bei einen mal wurde ich dabei gefilmt wie ich im Wasser per Hand gemolken wurde und wie ich abspritzte, man war das eine geile zeit mit den beiden.

Comments

No entries found