erotische Massage

Rating
Votes
0
Added
1/15/18
Language
German
Author
Fischer7436
Categories
Fetish

erotische Massage

Ich wurde von dir (Frau) eingeladen, um dich erotisch zu massieren.

Ich klingel an deiner Tür und Komme rein, dabei hab ich eine kleine Tasche, dort ist einiges drinnen und du zeigst mir gleich als erstes die Küche, wo ich was vorbereiten mus. Nach einer kleinen weile komme ich dann zu dir in die Stube, ich hab dir ein Glas Sekt mitgebracht, wir unterhalten uns ein wenig, bis du ausgetrunken hast. Als du bereit bist, zeigst du mir dein Schlafzimmer, ich schau mich ein wenig um und küsse dich dabei, ich gehe dir unters Shirt und massiere ein wenig deine Brüste, danach ziehe ich dich langsam aus, erst mal dein Shirt danach dein Hemdchen und meine Hände berühren dich überall sanft. Zum Schluss bist du nackt und leicht erregt, ich gehe zu meiner Tasche und hole eine Augenbinde heraus die du dir sofort anlegst. Ich lege dich sanft in dein Bett und du drehst dich sofort um das du auf den bauch liegst. Jetzt ziehe ich mich nackt aus und hole das vorbereitete her und fange langsam an dich zu massieren, erst deine schönen Füße, ich hab schönes öl dabei das ich dir auf die Haut gebe, ich massiere weiter deine Schenkel, deine Muschi lasse ich erst mal in ruhe und setze mich nackt auf dich drauf aber sanft, nun massiere ich deine schultern und dein rücken, ich gehe runter zum Po und versuch mal meinen Finger dort verschwinden zu lassen, wenn es dir gefällt mach ich etwas weiter, wenn nicht sag ich zu dir das du dich umdrehen sollst.

Damit ich zwischen deinen Beinen sitzen kann must du sie spreizen und ich massiere dir erst mal wieder die Schultern bei deinen Brüsten fang ich erst mal an sie zu genießen in dem ich dir die Nippel sauge, ich nehme viel öl und massiere anständig deine Brüste, dadurch hab ich einen harten Schwanz bekommen und der berührt jedesmal wenn ich mich vorbeuge deine Spalte, ich dringe dort aber nicht ein. Wenn es dein wunsch ist würde ich jetzt deine Spalte gerne lecken und mit meiner Zunge tief eindringen, ich lecke auch deinen Kitzler.

Nach einer weile nehme ich das vorbereitete und füttere dich damit und du musst heraus finden was es ist, danach nehme ich dir die Augenbinde ab und frage dich ob du mich noch nackt gebrauchen kannst, wenn du mir einen Blasen möchtest oder ich dich ficken soll oder ich vor dir mich selber befriedige, liegt daran was du gerne machen würdest.

 

Ihr werdet es nicht glauben aber ich liebe es eine nackte Frau zu berühren und zu küssen, meist mehr als sex, wer das haben möchte darf sich gerne bei mir melden.

Comments

No entries found