Der Geheimnisvolle Fremde Teil2

Rating
Votes
31
Added
6/20/17
Language
German
Author
Susi_Arschgeil
Categories
Creampie
Extreme Hardcore
Pussy

Der Geheimnisvolle Fremde Teil2

 Ich wühlte in meiner Tasche nach meinem mp3-Player und setzte mir die Kopfhörer auf. So ein bisschen mit leichter Musik dösen und dabei braun werden. Wie lang ich da schon lag konnte ich gar nicht genau sagen, nur dass ich offenbar tatsächlich eingeschlafen bin, denn ich träumte vor mich hin. Zwei starke Männerhände massierten meinen Rücken und meinen Po hingebungsvoll. Sie glitten vom Hals hinab bis zu den Füßen und wieder nach oben. Sie zogen dabei jedesmal meine Pobacken ein Stück weiter auseinander, was zwangsläufig auch zur Folge hatte, dass sich meine Schenkel immer etwas weiter öffneten. Doch halt was war das, war das wirklich ein Traum... nein verdammt ich war ja wach. Ich wollte aufspringen, mich herumdrehen, aufschreien, weglaufen... nein... wollte ich nicht... ich wollte liegenbleiben, genießen, erwarten was noch kommen würden. Aber nein das konnte ich nicht zulassen. Wer war das überhaupt da hinter mir. Ich musste weg, ich musste schreien... ich musste... ich musste... ich musste... plötzlich leise Stöhnen, als ein Finger über meine Po hinab quer über meine Schamlippen striff. Oh verdammt was wird das. Ein weiteres Mal glitt ein Finger über meine Schamlippen, und nochmal... oh Gott war das geil... ich stöhnte ein weiteres mal... Die fremden Hände drückten meine Beine weiter auseinander, so dass meine Spalte sich immer weiter öffnete. Ein weiteres Mal glitt nun eine ganze Hand über meine Schamlippen. Oh ich spürte wie meine Fotze plötzlich patschnass war. Mein Eroberer merkte dies natürlich auch und glitt mit seinem Finger hinein. Er schob mir zwei oder drei Finger ziemlich tief hinein und wiederholte das einigemale, ehe er sie wieder herauszog. Ich lag da mit weit geöffneten Beinen, spürte wie der Typ hinter mir mich mit mit einer Hand zu Boden drückte. Dann... ja ich konnte es inzwischen kaum noch erwarten... spürte ich erneut etwas am Eingang meiner nassen Spalte. Diesmal waren es jedoch nicht die Finger... es war deutlich härter und dicker. Ich hatte keine Zeit lang darüber nachzudenken, da stieß sein dicker Schwanz auch schon in mich hinein. Oh mein Gott... was für ein Prügel. Ich fühlte mich komplett ausgefüllt. Der Schwanz verweilte nur Sekunden regungslos in meiner Fotze. Dann begann der Typ mich zu ficken. Er fickte mich hart und heftig. Es fühlte sich an, als wenn sein Schwanz mit jedem Stoß tiefer in mich eindrang. Er fickte mich allerdings nicht lange, denn schon nach wenigen Stößen entlud sich seine Ficksahne in meiner Möse. Sein Sperma schoss mir in die Fotze, während er weiter einige langsame tiefe Stöße machte. Dann zog er seinen Schwanz wieder heraus. Ich lag da, neugierig was passieren würde. Doch es passierte nichts... ich spürte wie mein Fotzenloch noch auseinanderklaffte und wie der Rest seines Spermas herausfloss. Ich wartete noch ein wenig, nahm dann die Kopfhörer ab und drehte mich herum. Da war niemand mehr. Er war weg, nur ein paar leichte Wellen im Wasser verrieten seinen Fluchtweg. Ich stand auf lief ans Ufer und suchte das Wasser ab. Ich konnte niemand entdecken. Ich spürte wie die Ficksahne meinen Schenkel herablief... von meinem Eroberer, von meinem Peiniger, von meinem *************... nein von meinem geheimnisvollen Fremden... der sich hoffentlich genauso lange an mich erinnert, wie ich an ihn ! 

Comments

(1-10 of 10)
  • YourPussyLicker
    YourPussyLicker

    Jul 27, 2018, 9:09:41 PM

    Um der Einladung nach der Du gebeten hast gerecht werden zu können, bedarf es vorher die Möglichkeit mit Dir auf anderem Wege Kontakt aufnehmen zu können um weitere Informationen zu teilen und diverse Kontexte dazu besprechen.

    Des weiteren ist ein Treffen für mich kein Tag-/Nacht Erlebnis. Es sollte nicht nur, nein es ist zwingend Erforderlich, dass Du über mehrere Tage im vollen Umfang befriedigt wirst. Genuss ist mein oberstes Gebot!

    Wichtig ist mir dabei, dass es keine Gesichtsbilder von Dir geben darf. Das macht das ganze um so spannender und Vielseitig.

    Nur eines noch, nenne mir Deine Farbe und wir kaufen für Dich ein passendes Latex Outfit - noch fragen?

  • niklas1972
    niklas1972

    Jan 10, 2018, 7:51:18 PM

    wow geil geschrieben....

  • cellardoorsworld
    cellardoorsworld

    Nov 30, 2017, 10:39:16 AM

    Hey susi!!....du hast das schreiben auch echt drauf!!
    Da wirds eng und reicht im Höschen!!
    Vielleicht interessiert du dich auch für meine Geschichten und Gedichte....würde mich über ein feedback freuen
    Glg Cellardoor

  • DERTOUR
    DERTOUR

    Sep 22, 2017, 1:07:27 PM

    Sehr geile Geschichte. Aber ich wäre nicht so schnell verschwunden.

  • bookworm
    bookworm

    Aug 8, 2017, 5:00:40 PM

    okay coole geschichte macht direkt lust an einen see zu fahren und nach dir ausschau zu hallten

  • m82schuechtern
    m82schuechtern

    Jul 2, 2017, 3:07:14 PM

    Eine echt geile Geschichte.
    Bitte MEHR davon. :)

  • orinoko60
    orinoko60

    Jun 26, 2017, 10:51:05 AM

    Hallo Susi,
    tolle Geschichte. Du weißt wie man das Kopfkino in Gang bringt, damit Leben in den Schwanz kommt.
    Deine Beschreibung ist so anschaulich, dass man richtig mitfühlen kann.
    Viele liebe Grüße, Peter

  • marcrainbow
    marcrainbow

    Jun 23, 2017, 11:22:29 PM

    Hi Susi,
    sehr Klasse von dir - Komliment - ich fühlte mich gleich in deine Geschicht hineinversetzt - vielleicht legst du dich noch einmal hin uns setzt deine Kopfhörer auf?

  • franky335
    franky335

    Jun 22, 2017, 10:16:06 AM

    Sehr geiles Erlebnis....Vielleicht wars ich ggg... oder ich werds

  • Ouimerci
    Ouimerci

    Jun 22, 2017, 8:00:24 AM

    Hallo Susanne, was für ein geiles Erlebnis! schön geschrieben und noch schöner zu lesen! Zum Glück ist ja jetzt wieder Badewetter und sicherlich wirst du das Wetter wieder ausnutzen - ich wünsche dir viel Erfolg dabei und hoffe sehr du hast noch ein paar tolle Erlebnisse auf Lager!
    Bitte lass uns an deinen geilen Erlebnissen Teil haben!
    liebe Grüße von einem (heimlichen) Verehrer
    Bussi - Fredi