Der Geheimnisvolle Fremde

Rating
Votes
36
Added
6/20/17
Language
German
Author
Susi_Arschgeil
Categories
Creampie
Rough sex
Big Dick

Der Geheimnisvolle Fremde

Hi mein Name ist Susanne und ich bin seit Jahren überzeugter Single, da ich mir schon ganz gern nehme was ich möchte - es darf auch durchaus zwischendurch mal eine Frau sein. Ich genieße meine Nacktheit und laufe in meiner Wohnung fast ausschließlich herum wie Gott mich schuf. Und da hat er sich wirklich Mühe gegeben. Ich bin schlank gebaut und habe einen knackigen Hintern und mittelgroße feste Brüste. Meine rothaarige Mähne trage ich meistens offen und mein lasziver Blick aus meinem hübschen Gesicht ist nachweislich meine größter Waffe. Ich bin ein **** des Sommers und mich zieht es an den heißen Tagen an die nahegelegenen Badeseen. Ich suche mir dort immer eine Stelle, die etwas abseits des Trubels liegt, um mich nahtlos zu bräunen. Am Samstag war wieder so ein heißer Tag, und ich beschloss diesmal auch erst gegen spätnachmittag zum See zu gehen, da die Sonner kaum zu ertragen war. Als ich gegen füng Uhr zum See schlenderte, war immer noch sehr viel los. Ich musste ein gutes Stück am unwegsamen Ufer entlang laufen, um ein schönes Örtchen zu finden. Das passte - ein kleines sandiges Fleckchen inmitten einiger Bäume, mit Zugang zum Wasser. Ich stellte meine Tasche hin und breitete meine Decke aus. Bekleidet war ich nur mit Top und knappem Höschen, was ich beides auszog. Einen Bikini hatte ich zwar dabei, allerdings eigentlich nur der Vollständigkeit halber. Ich ging erstmal ins Wasser. Es war angenehm und ich schwamm ein paar Meter, um mich etwas abzukühlen. Dann stieg ich wieder raus, trocknete mich ab und holte das Sonnenöl aus meiner Tasche. Ich fing an mich einzureiben und begann mit den Armen. Dann rieb ich meine Brüste ein und musste dabei kurz an meinen Nippeln verweilen, um diese ein wenig zu massieren. Etwas umständlich, aber für mich als Sportlerin durchaus machbar, folgte der Rücken. Anschließend noch Beine und Po. Als ich so meine Lenden berührte, überkam mich sofort ein Gefühl von Geilheit. Die Nacktheit, die warme Sommerluft, der öffentliche Platz - ein angenehmes Kribbeln durchzog meinen Körper. Ich legte mich auf den Rücken und tankte erstmal Sonne. Dabei streichelte ich immer mal wieder meine Brüste oder glitt ein wenig tiefer, um kurz über meinen glattrasierten Venushügel zu streifen. Allerdings diente das nur dazu das Kribbeln aufrecht zu erhalten. Es war eine Art leichter Dauerorgasmus. Nach einer guten halben Stunde drehte ich mich auf den Bauch.

Comments

(1-8 of 8)
  • Latto25
    Latto25

    May 1, 2018, 1:30:39 PM

    Sehr schön geschrieben, mit dir würde ich sofort auch ans Wasser gehen und den Rücken übernehmen. Sicherlich verlaufen sich meine Pfoten.....

  • YourPussyLicker
    YourPussyLicker

    Apr 2, 2018, 8:58:39 PM

    DIE FREMDE FRUCHT

    Früchte gibt es auf dem ganzen Erdball verteilt. Darunter gibt es Süße Früchte, Saftige Früchte und auch Früchte, welche beiden vor genannten Arten nicht gerecht werden.

    Jedoch gibt es auch die Verbotene zu Gleich Fremde Frucht. Und diese Frucht ist etwas besonderes.
    Man kennt sie nicht, vielleicht hier und da mal auf Bildern erhaschen können. Allerdings für einen kurzen Moment, doch dieser genügt und lässt die Zunge sowohl die Lippen feucht werden.

    Was man sich dann wünscht ist nur eines, die Frucht der Lenden über Stunden genießen. Das Fremde daran ist, dass man zu der Frucht kein Gesicht hat und genau das macht mit den Reiz aus.
    Diese fremde Frucht in den Mund nehmen zu dürfen, an ihr zu saugen und nur darauf zu warten, nein zu hoffen, dass der köstliche Nektar mehrfach in den Mund gespritzt wird und über die Lippen herunter tropft.

    Das nenne ich Genuss!

  • DERTOUR
    DERTOUR

    Sep 22, 2017, 1:00:29 PM

    Sehr anregend, werde dirket den zweiten Teil lesen.

  • eric1849
    eric1849

    Sep 5, 2017, 4:18:37 PM

    Echt geil! Das macht echt lust auf mehr

  • bookworm
    bookworm

    Aug 8, 2017, 4:54:48 PM

    tolle story und es bleibt viel spielraum für die eigenen gedanken

  • franky335
    franky335

    Jun 21, 2017, 1:22:38 PM

    Kannst du diese geschichte auch komplettieren...is ja net so das man net drauf wartet was sonst noch passiert...gggg
    GLG Franky

  • schoto
    schoto

    Jun 21, 2017, 9:07:40 AM

    da hast du aber ein wenig geflunkert ;)
    Ich weiß ja nicht was du sonst so für Brüste in deiner Umgebung wahrnimmst, aber deine sind garantiert nicht mittelgroß. Aber sehr nett anzuschauen.
    Mal sehen wann der geheimnisvolle Fremde auftaucht :)

  • Ouimerci
    Ouimerci

    Jun 21, 2017, 12:49:16 AM

    Hallo Susanne, bin schon sehr gespannt wie es weiter geht!
    Ich liebe Geschichten die das Leben schreibt!
    Wäre schön wenn du weiter erzählen würdest!
    Freu mich schon drauf!
    liebe Grüße
    Fredi