Er wichst mir in den Mund

Rating
Votes
17
Added
11/14/16
Language
German
Author
FeuchteDorotea
Categories
Blowjobs
Masturbation

Er wichst mir in den Mund

Zusammen lagen wir auf dem Bett die Bettwäsche ist aus Seide sie schmiegt sich so , schön an die Haut an. Aber  unter der Decke war es angenehm,d en du warst ja da  wir waren beide nackt und spürten die Wärme des anderen. Ich hatte meinen  Kopf auf deinen Bauch gelegt.Ich kuschelte mich an dich  eine Hand von mir suchte  den Weg über de Bauch zu deinem Schwanz . Den ich an fing sanft zu streicheln sanft  der natürlich immer mehr anschwoll. Mh, das tat gut.  Gewiß, ich hatte einen anstrengenden Tag hinter mir und war sehr müde. Auf Sex hatte ich nicht wirklich Lust, ich  wollte eben nur kuscheln und entspannen. Ich spürte an seinen Schwanz jedoch wie scharf er drauf ist , die Eier zu leeren und die Tagesproduktion an Sperma herauszulassen. So legte er meine Hand auf die seine  und er drückte leicht, so dass ich wusste, das ich sein Schwanz etwas mehr reizen sollte.  Eine Zeitlang wichste ich ihm  nun etwas, aber er  merkte das ich nicht wirklich wollte. Ich zog meine  Hand etwas fort, so dass nun seine Hand auf seinen Schwanz lag. Ich umfasste seine Hand so, das sich seine   Finger um seinen  Schwanz schlossen. Leicht begann ich seine Hand zu führen und er  wichste so seinen  Schwanz selbst. Ich umfasste seine  Hand fester, so dass sich der Druck auf den Schwanz erhöhte und schob unsere beiden Hände auf und ab, so dass wir ihm  zusammen den harten Schwanz  wichsten.  Nicht lange, und ich löste meine  Hand und legte diese auf seine  Eier. Er hörte mit dem wichsen auf, . "Mach doch weiter..." flüsterte ich ihm zu . "Wirklich?" fragte er mich  etwas irritiert. "Ja" sagte ich , "ja, ich will das Du Dich jetzt wichst, während ich dabei bin. Genieße es, ich tue es auch."  Langsam fing er an seinen  Schwanz wieder zu wichsen. Ich streichelte derweil sanft seine  Eier. , Ich kuschelte mich noch enger an ihn. Seine  Wichsbewegungen wurden etwas kräftiger, . Sein  Schwanz stand wie eine Eins   "Mach bis zum Ende" forderte ich ihn auf , "ich will mal sehen wie Du abspritzt". Dann rutschte ich mit meinem Kopf etwas näher an seinen  Schwanz heran. Im Zimmer war es nicht ganz dunkel, durch das Licht der Straßenlaterne war sein Wichsen gut zu sehen. Sein Schwanz war jetzt hart und fest und stand steil hoch. Er umfasste den Schaft fester und drückt ihn, ja melkte ihn. Die Vorhaut schob er immer wieder über die Eichel und zurück. Mal ging es etwas schneller, mal wieder langsamer. Ich streichelte sanft seine Eier.  Ich rutschte mit meinem  Kopf noch etwas näher an seinen  Schwanz. Genüsslich wichste er weiter seinen  Ständer, ich merkte schon wie es ihn geil machte, er  fing schwerer an zu atmen, sein Pulsschlag erhöhte sich. Es war schon eine sehr geile Situation,  Plötzlich leckte ich mit meiner Zunge an seiner Eichel er  wichste genüsslich weiter, die Eichel wurde immer nasser. Leicht senkte er  seinen  Schwanz, so dass er noch etwas näher an meinem  Gesicht kam er machte unverdrossen weiter und befriedigte seinen Schwanz mit seiner eigenen Hand. Ich  drückte seine Eier fester . Langsam baute sich auch der Druck in seinen Eiern auf, ich wusste, nun wird es nicht mehr lange dauern, bis er  abspritze. Sein  Atem ging noch etwas schwerer, leise keuchte er . Langsam schob  ich meinen  Kopf noch näher an seinen  mit meinem  Lippen umschloss ich seine  Eichel - ein unbeschreiblich herrliches Gefühl! Meine  Hand löste sich von seinen Eiern und legte sie auf seine  Hand, die unaufhörlich seinen  Schwanz wichste. Er  verstärkte seine  Wichsbewegungen etwas, ich öffnete meinen Mund !". Etwas rutschte er  noch hoch, so dass seine  Eichel nun ganz in meinem  Mund war. Meine  Hand löste sich wieder und ich  legte sie wieder auf seine Eier, die ich  nun leicht knetete. Er fing schneller und schneller an zu wichsen ich sauge seine Eichel . Dabei fester und fester er hob seinen Arsch in die Luft stöhnte auf hielt mein Kopf fest und spritzt mir sein ganzen Samen in den Mund. Den ich Genuss voll runter schluckte. Ich dachte er hört garnicht mehr auf. Ich ließ mein Kopf so liegen und wir schliefen beide so ein....

 

Comments

(1-5 of 5)
  • YourPussyLicker
    YourPussyLicker

    Apr 28, 2017, 7:43:57 PM

    Ich hätte es gerne etwas anders! Nämlich:

    Er wichst mir in den Mund hört sich im ersten Moment für eine Vielzahl an Männern sehr toll an. Wie gerne würden sie in Deinen süßen Mund spritzen. Gern auf Deine großen Titten spritzen und und und. Gäbe es da doch noch einen, der es genau anders herum braucht. Einen, der es liebt wenn er von ihr so richtig vollgespritzt wird und sich nach Herzens Lust voll und ganz dem Auslecken der Lenden widmet. Dabei liebt er es, wenn er sich selber befriedigt um ihr dann Genussvoll in und auf die Muschi zu spritzen. Wenn er seinen Phallus dafür nutzt - noch mal alles schön zu verschmieren um dann via Facesitting, dass eigene Sperma ins innere der geilen saftigen Frucht zu lecken und sie sich voll und ganz ihrer Geilheit hingibt und auf der Zunge dem Mund reitet bis sie nicht nur einmal sondern mehrmals in seinen Mund zu kommen vermag. Das nenne ich dann eine gesunde und vor allem Leckere Abwechslung - nicht nur für Zwischendurch sondern gerne auf Dauer!!!

    Leider nur Kopfkino.

  • nissan609
    nissan609

    Jan 7, 2017, 12:44:24 AM

    Sehr schöner Gedanke !!!

  • webghost3000
    webghost3000

    Nov 26, 2016, 7:42:04 PM

    sehr erotisch und geil

  • Hellboy36
    Hellboy36

    Nov 20, 2016, 12:52:31 AM

    Sehr geil das würde mir auch gefallen..... Grins

  • ljoachim
    ljoachim

    Nov 14, 2016, 6:25:38 PM

    hmmm lecker