Mein erotischer Saunagang

Rating
Votes
5
Added
5/22/16
Language
German
Author
ZarteRose2007
Categories
Vanilla Sex
Big Tits
MyDirtyPornParties

Mein erotischer Saunagang

Als ich den Eingangsbereich meines Lieblings-Spas betrete, spüre ich schon die Hitze, die die Kälte aus meinem Körper vertreiben wird. Ich weiß nicht, wie ich ohne wöchentliche Saunagang den Winter überstehen sollte. Während ich mich an der Rezeption anmelde, geht die Eingangstür wieder auf. Unwillkürlich drehe ich mich um. Ein Blick aus türkisblauen Augen trifft mich direkt, klar und forschend. Ein Blick , der mich bis auf den Grund durchdringt. Und es  was in mir erweckte , was süß und schmerzhaft zugleich ist. Schnell wende ich mich ab. Der Neuankömmling stellte sich dicht neben mich und wartete geduldig darauf, dass er drankommt. Ich schaue ihn nicht an, doch dem herben Duft seines Rasierwassers kann ich mich nicht entziehen. Als ich schließlich in Richtung der Umkleidekabinen gehe, frage ich mich, ob ich wirklich gleich mit diesem leckeren  Mann unbekleidet in der Sauna sitzen werde? Meine Nervosität steigt, als ich in die Sauna komme und feststelle, dass ich ganz alleine dort bin. Schon will ich wieder weggehen, als er herein kam. Ich weiß nicht, was ich tun soll, da lächelt er mich ganz freudig an. „Hallo“, sagte er und lässt sich mit einem erleichterten Seufzer ein Stück neben  mir nieder.  „Mein Gott“ sagte er dann, „ wie ich mich darauf gefreut habe.“ Er plauderte einfach drauf los, redet über den Winter, die Wärme und das Wetter. Ich entspanne mich augenblicklich. Schon nach wenigen Minutensind wir in ein Gespräch vertieft. Ich vergesse meine Nacktheit und seine. Als mit einem Mal andere Gäste hereinkommen, fühle ich mich echt gestört. Wir verständigen uns mit einem Blick und einem Nicken, stehen auf und gehen uns abkühlen. Während ich Dusche, lasse ich die Begegnung Revue passieren. Und jetzt fällt mir auf, dass mir unsere Nacktheit keineswegs gleichgültig geblieben ist. Ich denke an seinen durchtrainierten Körper und daran, dass es mir gefiel, als sein Blick wie unbeabsichtigt über meine festen, großen Brüste glitt. Wie unruhig er wurde, wenn ich mich zu ihm beugte und meine Nippel seine Schulter berührte. Dass sein sinnlicher Mund zuckte, als wollte er etwas Verbotenes kosten. Und das es ihm gefiel, blieb mir nicht verborgen. Wir treffen uns im Ruheraum, beide in einem weichen Bademantel gehüllt. Erst jetzt, bekleidet, dürfen unsere Blicke deutlicher werden.  Jetzt ist jedes Wort, jede Geste reiner Flirt. Als wir uns zu einem zweiten Saunagang aufmachten, klopfte mein Herz in der Brust ganz heftig, in meinem Bauch kribbelte es. Was wird geschehen?  Diesmal  scheuen wir uns nicht, einander anzuschauen. Seine Blicke sind wie zärtliche Küsse auf meiner warmen, weichen Haut. Wir sitzen nah beieinander, unsere Knie berühren sich. Wir sind nicht allein, und dennoch fühlt es sich so an. Denn alles findet nur zwischen uns statt. Seine Finger streicheln über meinen Arm, und meine Knospen recken sich hervor. Er legt die Hand auf mein Knie, in meinem Schoß fließt es sehr warm zusammen. Als er mir in den Bademantel hilft, spüre ich sein erregtes, pralle Teil an meinem Schenkel. Mit einer verborgenen Geste gleiten meine Finger sanft darüber. Er atmet scharf ein. Dann führt er mich zu einem der kleinen Ruheräume mit  verschließbaren Türen. Wir öffnen unsere Bademäntel, und endlich trifft meine Hitze auf seine. Wie eine riesen Welle schießt die lange zurückgehaltene Erregung in uns hoch. Er packt mich, presst mich feste an sich. Ich stöhne leise auf, als er sich herabbeugt und seine hungrigen, weichen Lippen an meinem erregten Knospen saugen. Jede Stelle meines Körpers will von ihm berührt werden, und er erfüllt mir diese Sehnsucht. Leise seufzend geben wir uns schließlich auf einer Liege unserer Lust hin. Ich spüre, wie er in mich stößt, mich ganz ausfüllt und meine Hitze bis ins Unerträgliche steigert. Er verschließt mir den Mund mit seinem, als ich schluchzend komme. Und vergräbt sein Gesicht an meinem Hals, als er sich mit einem Aufbäumen in mir ergießt.

Comments

(1-2 of 2)
  • m82schuechtern
    m82schuechtern

    Nov 30, 2016, 1:16:01 PM

    Und wieder eine sehr schöne und erotische Geschichte.
    Dich würde ich gerne mal in die Sauna begleiten.

  • Ouimerci
    Ouimerci

    May 24, 2016, 2:00:28 PM

    Sehr schön und sehr gefühlvoll geschrieben! DANKE -bin schon sehr auf die anderen Storys gespannt!
    Weiter so - ich lese der gerne real erlebte Geschichten vor allen Dingen wenn man (Frau) mit Worten umgehen kann!
    Liebe Grüße
    Fredi

    • ZarteRose2007
      ZarteRose2007

      May 28, 2016, 9:33:07 PM

      Dankeschön, ich bemühe mich