Der Jungesellenabschied in einem schönen Landhotel

Rating
Votes
5
Added
8/1/16
Language
German
Author
ZarteRose2007
Categories
Clothing
Cunnilingus
Big Dick

Der Jungesellenabschied in einem schönen Landhotel

.Wieso habe ich auf einmal so eine Lust, etwas Ungehörtes zu tun? Ich schaute in die Gesichter meiner vom Prosecco aufgekratzten Freundinnen. Und obwohl ich mich auf den Abend mit ihnen gefreut habe, kann ich an nichts anderes denken, als Sex mit einem Mann zu haben, den ich gerade erst kennen gelernt habe. Ich war kurz frische Luft schnappen, glaubte mich allein im Garten des Landhotels, in dem wir uns ein gebucht hatten. `Haben sie es auch nicht mehr ausgehalten? ‘Ich fuhr erschrocken herum. Dunkle Haare, grüne Augen, ein spöttisches Lächeln um den sinnlichen Mund.“Was meinen sie?“, fragte ich nach. Sein bester Freund heiratet, nun feierten sie seinen Jungesellenabschied.Ich musste lachen.“Aus dem gleichen Grund bin ich hier“. Auch meine beste Freundin hatte ihren Traumman gefunden.“Aber was ist daran so schwer auszuhalten?“ Er trat näher, mit einem Glitzern in seinen Augen, und etwas in meinem Bauch begann, aufgeregt zu zappeln. Schönes Gefühl. Er ahnte es wohl. Seine Stimme nahm einen Klang an, der mir sofort und direkt unter die Haut ging. Natürlich freute er sich für seinen Freund, aber etwas Wertvolles ging auch zu Ende. Und das machte ihn traurig. „ das kann ich ihm aber nicht zeigen“, sagte er.“Darum musste ich raus.“ Ich muss an seine Worte denken, als ich jetzt das vor Freude strahlende Gesicht der Braut betrachte. Natürlich werden wir Freundinnen bleiben, doch es wird nicht mehr so das Gleiche sein. Und auch wenn ich mich für sie freue, wühlt es mich auf, und ich habe Lust, etwas Unerhörtes zu tun. Ich schleiche mich erneut hinaus in den Garten, doch zu meiner Enttäuschung ist noch Niemand da. Schon will ich wieder zurück, als er ins Freie tritt. Er sieht mich, lächelt mich an und kommt auf mich zugelaufen. Bist du verrückt, denke ich, als ich merkte, wie mein Herz zu rasen beginnt. Geh wieder rein!! Doch ich rührte mich nicht von der Stelle. Wir schauen uns an, ich falle hinein in die smaragdgrüne See seiner Augen. Als seine Lippen auf meine treffen, glaube ich, vor süßer Wonne zu verglühen. Da kommen Stimmen näher.Er zieht mich beiseite. Hinter einer  Efeu überwucherte mauer  falle ich in seine Arme. Erneut finden seine Lippen meinen Mund. Während auf der anderen Seite der Mauer Menschen miteinander reden und rauchen, wird unsere Umarmung immer Leidenschaftlicher. Ich unterdrücke ein Stöhnen, als er mich an die Mauer presst. Ich spüre seine Härte an meinem Schoß und umschlinge ihn mit meinem Bein. Durch den Stoff reiben wir uns aneinander. Er will mein Kleid hochschieben, doch ich lege ihm die Hand auf den Mund. Wir lauschen. Die Tür geht, die Stimmen verschwinden. Wir kommen aus unserem Versteck, eilen Hand in Hand durch die Halle. Dann sind wir in unserem Zimmer. Der Schlüssel fällt zu boden, als wir voller Liebeshunger einander in die Arme fallen. Er öffnet mein Kleid, während ich ihm sein Jackett abstreife und mit fahrigen Fingern sein Hemd aufknöpfe. Er wirft mich auf das Bett und beugt sich über meine Hüfte, um mir langsam meinen Slip auszuziehen. Er küsst meinen Bauch, die Zunge wandert tiefer und ich öffne ihm meine Beine. Dann spüre ich seinen warmen Atem, bevor seine Zunge meine feuchten Liebeslippen teilt. Erste Lustwellen zucken heftig durch meinen Körper.Ich winde mich, bäume mich auf gegen die erbarmungslose Zunge in meiner Lustgrotte. .Da löst er sich.Übermich gebeugt, sehen wir uns in die Augen, während er sich langsam in mich schiebt. Immer tiefer gleitet sein steifes Lustschwert in mich ein. Er fühlte mich vollkommen aus. Wir lieben uns, als gäbe es kein Morgen. Und als ich ihm meinen Orgasmus entgegnkeuche, spüre ich, wie er in mir noch mehr anschwillt. Und ich schließe mich mit einem heiseren Stöhnen erlöst. So feierten wir beide unseren gemeinsamen Jungessellenabschied. Diese Nacht werde ich nie vergessen können!!

Comments

(1-3 of 3)
  • m82schuechtern
    m82schuechtern

    Nov 30, 2016, 1:37:08 PM

    Einfach nur erregend. Dich würde ich auch gerne mal bei einem Junggesellenabschied treffen.

  • sexfreakie
    sexfreakie

    Aug 25, 2016, 12:14:44 AM

    einfach anregend und lustvoll

  • Ouimerci
    Ouimerci

    Aug 4, 2016, 2:51:16 PM

    Hallo meine liebe Sandra,
    so einen Junggesellenabschied wünscht man sich! Schade dass ich nicht eingeladen war! Hätte gern zu deinem unvergesslichen Tag/Abend beigetragen!
    Schön erzählt! Mehr davon-bitte!
    Kuss - Fredi