zum Geburtstag viel Fick (Seite 5)

Rating
Votes
2
Added
2/13/16
Language
German
Author
knighty_67
Categories
Blowjobs
Facials
Double Penetration

zum Geburtstag viel Fick (Seite 5)

Er griff Gretchen´s Kopf und hielt ihn fest damit Sie nicht nach hinten ausweichen konnte. Von seinem Penis ragten noch schätzungsweise 10cm heraus und die wollte Er Ihr auch noch reinstecken.

Gretchen erschrak als Sie bemerkte was Er vor hatte.

Sie versuchte kurz sich zu wehren, wollte dem Penis der im begriff war in ihre Kehle einzudringen irgendwie ausweichen, aber Er hatte Sie fest im Griff.

Der Typ hielt kurz inne und sagte zu Ihr:“ Du kleine verfickte Nutte, halt still und warte was ich Dir gebe !“

Mit etwas mehr druck auf ihren Hinterkopf schob Er nun seinen Schwanz weiter in den Mund meiner kleinen.

Gretchen fing an zu würgen und starrte auf den, für Sie aus dieser Perspektive wohl endlos wirkenden Schwanz der sich „unaufhaltsam“ seinen weg in Ihren Hals bahnte.

Sie begann tief und schwer durch die Nase zu Atmen. „So ist es schon besser du süße geile Ficksau !“ gab Er von sich und drückte langsam die restlichen Zentimeter in Ihre Kehle, bis Er völlig in Ihrem Mund verschwunden war.

Seine prallen Eier schlugen gegen ihr Kinn und mit jeder seiner Bewegungen klatschten die erneut dagegen.

Es war für mich ein unglaublicher Anblick, diesen riesigen Schwanz so tief im Hals meiner Kleinen verschwinden zu sehen.

Es machte mich regelrecht wahnsinnig, zu sehen, wie mein Gretchen mit seiner enormen Länge zu kämpfen hatte und Sie dabei sogar noch immer geiler wurde.

Sie musste hier und da würgen, aber das war dem Typen egal.

Im Gegenteil, es schien Ihm richtig Spaß zu machen das Er "zu groß" für Sie war, denn immer wieder zog Er seinen langen Penis halb aus Ihrem Mund, nur um ihn dann wieder ganz langsam, vollständig hinein gleiten zu lassen.

Voller Genuss schob Er ihn immer wieder in Ihren Hals und genoss es weiter sichtlich, das Sie damit zu kämpfen hatte.

Der andere lag immer noch unter Ihr und vögelte fleißig weiter Ihre Pussy.

„Uhh, ich komme auch gleich“, sagte der Typ, der tief in Ihrem Mund steckte,

„Ich werde dir meine heiße Ladung gleich direkt in deinen Hals spritzen!“.

Mit diesen Worten ergriff er mit der zweiten Hand ebenfalls Gretchen´s Kopf und drückte ihn noch fester an sich und somit seinen Schwanz noch ein Stückchen tiefer als ohne hin schon in Ihren Mund.

Er hielt dann plötzlich still und fing an zu stöhnen.

Seine Finger krallten sich in Ihre langen Haare und Gretchen begann zu zucken.

Er kam !!!- und Sie konnte das zucken und pumpen im ganzen Kopf spüren und schließlich sein heißes Sperma, wie es tief in Ihr explodierte.

Es breitete sich in Ihrem Hals aus und Sie versuchte zu schlucken, was aber beinahe unmöglich war, mit diesem riesen Ding im Mund.

Er hatte Sie noch immer fest im griff und genoss seinen Abgang.

Nach ein paar Augenblicken, ließ Er schließlich von Ihr ab und Sie konnte sich von seinem immer noch riesigen Schwanz befreien.

Gretchen hustete und rang nach Luft, Sperma tropfte Ihr aus dem Mund.

Ihr Atmen beruhigte sich langsam wieder, dennoch stöhnte Sie natürlich weiter auf denn Sie wurde ja immer noch von dem dritten im Bunde kräftig gefickt.

Nach ein paar weiteren Minuten, stieß der Typ, Gretchen von sich herunter und sprang förmlich auf.

Er kniete sich über Ihre Brust und wichste gleichzeitig seinen Schwanz.

„Komm Du geiles Fickstück, mach schön den Mund auf !“ sagte Er, und Gretchen öffnete Ihren Mund jetzt richtig weit.

Comments

(1-1 of 1)