Im Garten der Lust

Rating
Votes
5
Added
5/7/17
Language
German
Author
Sunny_girl
Categories
Public Cat
Outdoor Sex
Gangbang

Im Garten der Lust

Wir gingen in den Garten. Er war ideal eingewachsen, Nachbarn nicht so nahe dass sie stören würden und auch umgekehrt. Eine hohe Hecke umgab das Grundstück. Wir legten einen Kreis mit den Badematten und ließen uns darauf nieder. In der Mitte des Kreises waren unsere Sektgläser und Knabbergebäck. Es ging ganz lustig zu in unserem Kreis. Langsam hatten wir uns daran gewöhnt nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sein. Das heißt langsam fummelten wir mit unseren Liegennachbarn. Es waren immer Weibchen und Männchen nebeneinander nur zwei Schwänze fehlten. Schade. Mitten in der Fummellei sagte ich als Hausherrin: Hört mal her, hier wird nicht gefummelt, sondern wer geil ist soll auch ficken. Ich hoffe ihr seid alle einverstanden. Ich sag’s euch gleich meine Fotze braucht jetzt nach dem anstrengenden Tag einen richtigen Orgasmus. Ich stand auf und ging auf eine  Matte eines Freundes ich sagte stell mal deinen Schwanz auf ich setz mich drauf und dann habe ich und auch ihr euren Spaß. Ich spreizte meine Schenkel und ging in die Hocke. Langsam senkte er seinen Schwanz in meine blanke Möse.  Meine Titten sprangen bei jeder Bewegung auf und ab und ich hatte einen schönen Ausblick wie sein Schwanz in meine Fotze rammelte. Die anderen wurden davon ebenfalls wahnsinnig geil und so suchten und fanden die entsprechenden Fotzen auch ihre passenden Schwänze. Marion und Angie teilten sich den Schwanz von Klaus und schoben einen flotten Dreier. Lena wurde von Alex gevögelt, diesen Schwanz kannte sie bereits gut.  Leg dich auf den Boden, ich setze mich auf deinen Schwanz und fick ihn. Gesagt, getan und schon wieder begannen die rhythmischen Bewegungen und die hüpfenden Titten. Als wir so alle beschäftigt waren kam plötzlich ein junger Mann um das Gebüsch. Er rief hei, braucht ihr noch einen Stecher, ich sehe die Weiber sind in der Überzahl. Probiert doch mal meinen Schwanz aus. Als das die geilen Weiber hörten riefen sie sofort alle ja. Sofort begann die Fickerei denn ich bin ja immer nass in der Fotze. Er begann bei Lena und schaffte es sie ordentlich durch zu rammeln. Alle waren glücklich und so trafen wir uns den ganzen Sommer immer wieder zu geilen FKK treffen.

 

Comments

No entries found