Still und Heimlich, ist nicht!

Rating
Votes
13
Added
4/11/17
Language
German
Author
Nightjane
Categories
Anal
Extreme Hardcore
Teens

Still und Heimlich, ist nicht!

Wir schleichen uns bei dir rein, ganz leise, still und heimlich. Deine Eltern ********, ich gehe ins Wohnzimmer, ziehe meine Hose aus und spreiz meine Beine. Du läufst mir nach, siehst mich, gehst auf mich zu und Küsst mich. Du fingerst mich. Ich stöhne einmal laut auf, du hältst mir den Mund zu! Ich muss leiser sein. Du drehst mich, ich Knie nun auf dem Sofa, mit dem Gesicht zur Wand. Du ziehst meinen Slip runter, klatscht mir auf den Arsch und holst deinen Schwanz raus. Du streichst ganz vorsichtig mit deinem Schwanz über meinen Hintern. Ich kann mich nicht zurückhalten, ich stöhne wieder und wieder auf. Du ziehst meine Haare zurück und sagst mir nochmals das ich Leiser sein muss, ich schaue dir tief in die Augen. Ich kann dir einfach nicht widerstehen. Er ist nun hart genug, du steckst ihn rein. Du wirst immer schneller, willst wissen, ob mir dein dicker Schwanz in meiner feuchten Muschi gefällt. Ich Antworte dir nicht, mein Freund soll ja nicht alles Wissen. Du ziehst wieder raus, ich drehe mich und spreize wieder meine Beine. Du klatscht deinen Schwanz wieder und wieder an meine Muschi, ich werde immer feuchte. Deine finger berühren nun meine Pussy, du zeigst mir wie feucht ich bin. Nun press deinen dicken Penis in meine Vagina, ich muss ihn spüren. Ich kann mich nicht mehr zurückhalten und stöhne einfach auf, ganz laut, immer wieder und es wird lauter, Es ist dir mittlerweile egal! Ich drücke dich weg, vordere dich auf, das du dich setzen sollst. Ich setze mich nun auf deinen harten Stick, er fühlt sich so groß und stark an. Ich reite dich, ich reite dich wieder und wieder, du umfasst meine Taille mit deinen großen starken Händen und führst mich. Ich neige meinen Kopf zu dir und Stöhne dir ins Ohr. Dir Gefällt das sehr, meine Muschi zuckt immer wieder, sie umklammert deinen dicken Schwanz. Ich steige ab, du stehst auf und richtest meinen Arsch wieder, Gesicht Richtung wand. Du Spuckst dir auf den Schwanz und presst in langsam in meinen Arsch, ich fingere mich und stöhne immer krasser. Ich Liebe dieses Gefühl, dein Schwanz in meinem Arsch. Du ziehst meine Haare zurück, schaust mir in die Augen, tief in die Augen. Du fickst immer härter und Schneller. Ich kann nicht anders und stöhne, du fickst mich noch einmal richtig tief, wirst langsamer und kommst. Du Spritzt mir in den Arsch, ziehst ihn raus und küsst meinen Rücken.

Comments

(1-4 of 4)
  • nordisch-gut
    nordisch-gut

    Apr 23, 2017, 9:20:52 AM

    .....wie kann dieses geile erotische Märchen wahr werden....????
    Wundervolle Fantasie.......ist dies auch real so????
    Laß es mich wissen :)
    ciao
    Tom

  • Iceman-0285
    Iceman-0285

    Apr 13, 2017, 11:25:46 AM

    Das ist eine escht wunderschöne erotische Geschichte :)
    Gut zu lesen und sehr erregend :)

    Würde mich sehr freuen, von dir auch so eine Geschichte zu bekommen, mit allem drin, was Du so magst :)


    LG und Danke für diese tolle Story :*

  • Suggardaddy01
    Suggardaddy01

    Apr 12, 2017, 2:33:27 PM

    Habe deine Geschichte jetzt auch mehrere Male gelesen. Muss Dir sagen das sie mich sexuell sehr erregt hat. Ich freue mich schon auf dein nächstes Erlebnis.

  • braunjan
    braunjan

    Apr 11, 2017, 7:03:53 PM

    WoW ! ! !

    Das möchte man(n) doch gleich in die Tat umsetzten. ;)