Der Taxifahrer

Rating
Votes
17
Added
3/3/17
Language
German
Author
Samira68
Categories
Blowjobs
Pussy
Extreme Hardcore

Der Taxifahrer

Es war an einem regnerischer Novemberabend. Ich war bei einer Freundin zu Besuch und hatte mir ein Taxi für die Heimfahrt bestellt. Wie sollte es auch sein. Das Taxi ließ auf sich warten und ich unterhielt mich mit meiner Freundin angeregt über Männer und wie ein Schwanz so sein sollte groß oder klein. Wir hatten viel Spaß bei unseren Gespräch und bemerkte gar nicht wie erregt wir beide waren, als plötzlich die Türglocke läutete. Nicht jetzt dachte ich bei mir, aber ich muss los. Das Taxi wartete und wir beschlossen unser Gespräch zu vertagen. Ich ging hastig die Treppe den Flur hinunter auf die Straße. Es regnete mittlerweile in Strömen und ich stieg schnell hinten ins Taxi ein. Zum Glück war ich nicht viel nass geworden. Der Fahrer begrüßte mich mit einem freundlichen: „Guten Abend“. An seinen Akzent merkte ich gleich, dass er aus Osteuropa stammen müsste, vermutlich Polen. Er hatte eine tiefe rauchige Stimme die mir durch und durch ging. „Wohin die Dame“ fragte er freundlich aber bestimmt. „Nach Hause“ erwiderte ich. Er führ los obwohl er noch gar nicht wusste wohin.

Während er führ, bemerkte ich, dass er immer wieder versuchte mich in seinen Rückspiegel zu beobachten. Ich ließ mich auf dieses Spielchen ein und setzte mich etwas zur Mitte. Ich legte ein Bein leicht angewinkelt auf den Rücksitz, so dass er mein Höschen sehen konnte. Ein lächeln überkam sein Gesicht. Er sagte: „ Nach Hause.“ Was sich jetzt aber anders anhörte. Er ahnte schon wie es weiter gehen würde. Er tat so als wäre nichts geschehen und setze seine Fahrt fort. Ich öffnete meine Beine ein wenig mehr und schob meinen Slip ein wenig zur Seite. Jetzt begann ich mit meiner Muschi zu spielen und leicht provokant zu stöhnen. Das bemerkte er natürlich, tat aber so als bemerkte er nichts. Er fragte mich noch einmal: „Nach Hause“ diesmal fügte er noch hinzu: „ Meine Frau wartet.“

Ich erwiderte nur: „Lass sie warten. Willst du dich nicht um mein Problem kümmern?“ Er schaute mich fragend an. „ Ja siehst du denn nicht wie feucht meine Muschi ist?“ sagte ich zu ihm. Er schluckte nur. „Halt hier an und komm mit“ befahl ich ihm. Er hielt und ich ging mit ihm in eine Gaststätte die ich nicht ganz zufällig ausgewählt hatte. Ich bestellte uns etwas zu Trinken und verschwand auf die Toilette. Im weg gehen gab ich ihn zu verstehen, dass er mir folgen solle. Was er dann auch einige Minuten später tat. Ich erwartete ihn bereits und ohne viel zu fragen öffnete ich seine Hose und holte seinen bereits steifen Schwanz raus. Mit meinen vollen Lippen umschloss ich seine Männlichkeit und begann ihn zu blasen. Was ihm sichtlich nicht unangenehm war. Ich drehte mich und präsentierte ihm meinen geilen Arsch. Meine feuchte Muschi blitzte ihm entgegen. „Worauf wartest du? Stoß ihn rein und fick mich.“ sagte ich mit erregter Stimme. Er tat wie ihm befohlen wurde. Er fickte mich als ob er schon seit einiger Zeit nichts mehr bekommen hätte. Ich spürte seinen harten Prügel in mir. Aber was war das? Kurz bevor ich meinen Orgasmus bekommen sollte läutete sein Handy. Es war seine Frau. Er sprach mit ihr während er mich unaufhörlich von hinten fickte. Nach einen kurzen aber doch lauten Gespräch meinte er: „ Ich muss nach Hause, meine Frau wartet und will ficken“. Ich lachte nur. „Komm bring es zu Ende.“ Stöhnte ich. Nach ein paar Minuten war es dann so weit. Seine Ficksahne ergoss sich in meiner Muschi und ich kam als ob es keinen Morgen gäbe. Wortlos machte er seine Hose zu und ging.

Als ich mich ein wenig gesammelt hatte und die Kneipe wieder betrat war er schon weg. Wohl zu seiner Frau. Ich sah ihn nie wieder.

Comments

(1-8 of 8)
  • klaus1949
    klaus1949

    Nov 20, 2018, 6:50:31 PM

    dich würde ich auch gerne mal schön ficken!

  • m82schuechtern
    m82schuechtern

    Jan 12, 2018, 5:14:11 PM

    DEIN Taxifahrer wäre ich auch gerne.
    Wrklich GEIL
    Bitte mehr Geschichten/Erlebnisse.

  • pussylecker68
    pussylecker68

    Aug 11, 2017, 2:17:58 PM

    Da hätte ich gar nicht so lange gewartet,ich hätte dich erst schön geleckt und dann......willst du mehr? 6mann@web.de

  • schwalbe66
    schwalbe66

    May 2, 2017, 10:47:36 PM

    Samira, darf ich auch einmal Dein Taxifahrer sein, garantiert kostenlos und mit eienm super Service1

  • Toomuch65
    Toomuch65

    Mar 11, 2017, 7:22:50 PM

    Wow... da wäre ich gerne Taxifahrer gewesen :)... und Du hättest danach meine Nummer bekommen ;) :D

  • Ouimerci
    Ouimerci

    Mar 4, 2017, 12:58:26 PM

    Hallo Samira, eine sehr erotische Begebenheit aus deiner Vergangenheit toll erzählt - ich liebe das! gib mir mehr davon! DANKE - liebe Grüße - Fredi

  • Speedflitzer35
    Speedflitzer35

    Mar 4, 2017, 10:33:39 AM

    Sehr interessante und heiße Geschichte.Bitte mehr sowas.

  • Jens-1970
    Jens-1970

    Mar 3, 2017, 5:53:44 PM

    Toll geschrieben,Kopfkino pur Samira!
    Kuss Jens