Parkplatzsex 1

Rating
Votes
2
Added
2/14/17
Language
German
Author
Mera-Luna
Categories
Blowjobs
Outdoor Sex

Parkplatzsex 1

Es ist später Nachmittag, ein schwül warmer Tag. Wir haben uns auf einem Autobahnparkplatz verabredet. Der Verkehr auf der Straße ist nicht mehr allzu stark, als du an dem Autobahn-Parkplatz eintriffst. Der Parkplatz ist ziemlich leer, und ich bin auch noch nicht da. Du suchst dir einen guten Platz weit vorne, weit weg von den anderen Autos, stellst du deinen Wagen ab und erkundest zu Fuß ein wenig die Umgebung. Der Parkplatz selbst ist bewaldet und ist von einem dichten Wald umgeben. Davor stehen ein paar Tische und Bänke, wie sie auf solchen Parkplätzen üblich sind. Du gehst zurück zu deinem Wagen, denn ich bin mittlerweile angekommen, habe direkt hinter deinem Wagen geparkt. Ich stehe schon an meinen Wagen gelehnt, ein Bein angewinkelt und auf das Rad gestellt und warte auf dich. Als Ich dich sehe, löse ich mich vom Wagen und komme auf dich zu. Ich habe ein grünes, knielanges Kleid an - und in deinem Kopf beginnt das Kino, ob ich wohl etwas drunter an habe ... Du beobachtest meinen Gang, die Bewegung der Hüften, mein Lächeln im Gesicht...all das macht Lust auf mehr, viel mehr... Wir fallen uns in die Arme, halten uns einen Moment fest - und dieser Moment scheint Ewigkeiten zu dauern...du lässt deine Hände über meinen Rücken wandern hinab zu meinem Po, krallst deine Hände in ihn und drückst mein Becken fest gegen deines, spürst den Druck, den ich selbst ausübe... Ein Druck, der dir mein Verlangen zeigt... Verlangen nach mehr als nur Umarmung. Unsere Lippen nähern sich, treffen sich, erst zärtlich, vorsichtig, dann immer leidenschaftlicher, unsere Zungen spielen miteinander, immer tiefer dringen sie vor, immer heftiger wird der Kuss... Wir lassen langsam von einander ab, unsere Hände treffen sich, halten sich fest, und wir sehen uns in die Augen. "Schön, dass Du da bist" sage ich, und Du lächelst nur zurück. "Lass uns mal rüber zur Bank gehen", sagst du, und nimmst mich an der Hand mit rüber. Die Bank ist aus Stein mit einer Sitzfläche aus Holz ohne Rückenlehne.

Comments

No entries found