Ich bin dir willig 2

Rating
Votes
5
Added
12/26/16
Language
German
Author
Mera-Luna
Categories
Blowjobs
Pussy

Ich bin dir willig 2

Du willst, das ich mir mehr in meine Muschi schiebe. Ok, Du bist der Boss. Nachdem ich meine Finger einzeln in meiner Muschi angefeuchtet habe, schiebe ich mir jetzt drei Finger zusammen rein. Ich wünschte es wären Deine und Du würdest mich hart damit ficken. Bei diesem Gedanken werde ich total heiß und stöhne laut. Mit meiner anderen Hand bearbeite ich meine Brüste. Ich knete sie durch und kneife in meine Brustwarzen, die sehr empfindlich und schon total hart sind. An Deinem Schwanz kann ich sehen, dass Dir gefällt was Du siehst. Ich finde es total geil, wie Du vor mir sitzt und mich beobachtest, während mir einer abgeht.

Du kommst zurück. Hast eine Gurke in der Hand. Ich zittere, aber nicht vor Angst, sondern vor Vorfreude. Schiebst Du mir die Gurke jetzt tief in mein Loch. Es sehnt sich so sehr danach. Du hast mich geknebelt. Ich wünschte, Du würdest mir auch noch die Augen verbinden. Dann könnte ich Dich nur noch fühlen. Ich liege hier und mir kommt es schon fast aus Vorfreude auf das, was Du noch mit mir anstellen wirst. Du hast recht, Du weißt was für mich gut ist. Die Gurkein meinem Loch macht mich wahnsinnig. Du schiebst sie mir ganz tief rein. Ich wusste nicht, das mein Loch so dehnbar ist. Kurz bevor ich komme, nimmst Du mir den Knebel ab und schiebst Du mir Deinen Schwanz in den Mund. Endlich. Ich hoffe Du willst mir Deine ganze Sahne in meinen Rachen spritzen und ziehst ihn nicht vorher raus. Das ist so geil. Ich liege gefesselt auf Deinem Bett und Du kannst mit mir machen, was Du willst.

Ich halte meinen Kopf ganz ruhig, damit Du mir ohne Probleme in den Mund ficken kannst. Du allein bestimmst den Rhythmus und die Tiefe Deiner Stöße. Die Gurke steckt noch in meiner Muschi und ich versuche mir, mit ein wenig Muskelakrobatik einen Orgasmus zu verschaffen. Dann merke ich, wie Deine Erregung steigt und ich konzentriere mich wieder vollkommen auf Deinen Schwanz, um Dir einen schönen Abgang zu verschaffen. Das Zucken Deines Schwanzes kündigt Deinen Orgasmus an. Hoffentlich ziehst Du Deinen Schwanz nicht raus. Und dann spritzt Du mir endlich Deine Ladung in den Mund. Was für ein herrliches Gefühl. Du befiehlst mir, meine Zunge rauszustrecken, damit Du Dein Werk betrachten kannst. Und dann endlich erlaubst Du mir Deinen Saft herunter zu schlucken.

Darf ich noch Deinen Schwanz sauber lecken? Wirst Du es mir noch gestatten einen Orgasmus zu bekommen? Ich wünschte, Du würdest mich durch ein wenig Schmerzen an meinen Brustwarzen und an meiner Muschi noch weiter stimulieren. Mach mit mir. was Du willst.Mein Wunsch geht in Erfüllung. Endlich beschäftigst Du Dich mit meinen Brüsten. Als Du die Vakuumpumpe herausholst, durchläuft mich ein Schauer der Vorfreude. Ich strecke Dir meine Brüste etwas entgegen, soweit es mir meine Fesseln erlauben. Dann setzt Du die Pumpe an und in meine schönen Warzen schießt das Blut. Ich kann fühlen, wie sie immer größer und empfindlicher werden. Dann fangen sie leicht zu an schmerzen.

Ich genieße dieses Gefühl. Du machst alles genau richtig. Mit einen Plopp ziehst Du die Pumpe ab und nimmst meine erregten Brustwarzen in den Mund und saugst daran. Du machst mich wahnsinnig. Meine Muschi pocht wie verrückt. Ich will Deinen Schwanz!!Langsam gleitest Du in mich hinein. Endlich. Wirst Du es mir jetzt ordentlich besorgen? Ich wünschte, Du würdest Deinen Freudenspender hart in mich hinein stoßen. Aber Du ziehst in wieder raus. Ich halte das nicht mehr lange aus. Jede Faser meines Körpers ist gespannt und sehnt sich nach der Erlösung Durch Dich.

 

Comments

(1-1 of 1)
  • Hehechris
    Hehechris

    Feb 14, 2017, 10:45:30 AM

    Mh gefallen mir gut deine Geschichten , sind es deine Sexuellen Fantasien die du gerne verwirklichen willst ?
    Wenn du Lust hast melde dich und wir können deine Fantasie verwirklichen
    GLG Christian