Zu heiß für den Unterricht!

Rating
Votes
0
Added
5/13/18
Language
German
Author
Swabodha381988
Categories
Teens

Zu heiß für den Unterricht!

Hey ihr süßen... Versucht mal euch an eure Schulzeit zu erinnern. Ungefähr an die Zeit wo ihr euren Körper kennenlernt, euch in die verrücktesten und knappesten Outfits  zwengt und alles mögliche ausprobiert.   

Es ist Sommer und sehr warm draußen also hast du dich auch dementsprechend angezogen und bist wie jeden Tag zur Schule gefahren. Es war so heiss dass du am Morgen extra noch den BH weglässt um es etwas luftiger zu haben. Du ziehst einfach so eine hauchdünne weiße Bluse an und verknotest die Ecken unter deiner Brust damit der Bauch frei ist. Unter deinen luftigen, kurzen Rock ziehst du noch einen süßen, knappen String an und fährst in die Schule.  Mit jeder Unterrichtsstunde wirtd es immer heisser im Klassenzimmer...

Du sitzt an deinem Tisch und schwitzt. Ein paar Schweissperlen fließen runter zwischen deine hübschen Brüste. Deine Bluse ist schon feucht vom Schweiss und transparenter als sie so schon ist. Die Jungs aus deiner Klasse versuchen schon den ganzen Tag einen Blick in deinen tiefen Ausschnitt oder unter deinen kurzen Rock zu erhaschen aber als du dann noch einen Knopf an der Bluse mehr aufmachst kann sich kaum einer noch konzentrieren. Unter dem Tisch wedelst du mit deinen Knien hin und her um etwas Luft zwischen deine Beine zu kriegen als der Lehrer rein kommt und die letzte Unterrichtsstunde beginnt Nach kurzer Zeit schon streift sein Blick den Platz an dem du gerade über deinen Tisch lehnst und schreibst und sein Blick fällt sofort tief in deinen Ausschnitt. Er hat einfach die perfekte Perspektive sodass er tief rein gucken kann und deine beiden hübschen Babys genau sehen kann. Er verliert den Faden und versucht sofort seinen Blick von diesem wunderschönen Ausschnitt abzuwenden. Er entreisst seinen Blick unter deinem Tisch und blickt direkt zwischen deine gespreizten hin und her wedelnden Beine. So kann er nicht Unterrichten also verweisst er dich dem Unterricht und lädt dich nach der Stunde direkt zum Nachsitzen.  

Außer dir wurde heute keiner zum nachsitzen geladen. Du musstest ganz alleine noch eine halbe Stunde in dem Nachsitzraum auf den Lehrer warten.  

Als er dann kommt erklärt er dir dass du dich in der Schule nicht so anziehen darfst und ob du überhaupt weisst was dann die anderen von dir denken werden und bla bla bla...er sagt dass er schon öfter in der Schule gehört habe dass man erzählt dass du eine Schlampe wärst und wenn man einen wegstecken will sei man bei dir an der richtigen Adresse und solche Sachen. 

Du erklärst ihm dass du dein Outfit einfach dem Wetter angepasst hast und dass du es außerdem auch so sehr schön findest und wenn es einem nicht gefällt muss er ja nicht hingucken. Außerdem stört es dich nicht wie andere über dich reden. Er glaubt es nicht und fragt ob es dir wirklich egal ist dass die anderen dich als Schlampe und Hure bezeichnen und rumerzählen dass du es mit jedem treibst und du antwortest: "Wieso denn? Ist doch die  Wahrheit!"   

Er glaubt es kaum dass du so jung und schon so versaut bist und entscheidet sich dir mal zu zeigen wie man als Hure behandelt wird! Er sagt: "Wenn du unbedingt eine Hure sein willst dann werde ich dich auch wie eine behandeln du kleine naive Fotze!" Er zieht deinen Kopf an den Haaren in den Nacken, greift in deinen Ausschnitt, packt deine Brust und sagt: "Ich werde dich jetzt wie eine dreckige Hure in all deine engen Löcher ficken wenn du es unbedingt so willst! Vielleicht verstehst du dann dass eine HJure nix Wert ist." Er packt seinen schon halbsteifen Schwanz aus und steckt ihn dir direkt in den Mund. Immer wieder stopft er dir seinen Prügel in deinen Mund und knetet dabei deinen großen verschwitzten Titten. Er versucht dich zu erniedrigen damit du siehst dass eine Schlampe ******** behandelt wird und es sich nicht lohnt diesen weg zu gehen aber du fandest es trotzdem irgendwie ziemlich geil und hast deine Strafe gerne so hingenommen. Irgendwann beugt er dich über den Lehrerpult, zieht dein kurzes Röckchen hoch und versohlt dir erstmal schön deinen geilen Arsch während er nebenbei an deinen beiden Löchern rumfummelt und dich fingert! Dann setzt der Herr Lehrer seine dicke Eichel an deinem engen Arschloch an und presst dir ganz langsam seinen großen harten Schwanz bis zum Anschlag in dein enges Arschloch! Er fickt alle deine Löcher richtig schön hart bis zum Anschlag durch und spritzt dir am Ende eine riesige Ladung Sperma in dein Gesicht und in deinen Mund!

Comments

No entries found