Mein erstes Mal als Callboy

Rating
Votes
0
Added
9/7/17
Language
German
Author
auspacken
Categories
MyDirtyPornParties
MILF/Mature
Cunnilingus

Mein erstes Mal als Callboy

Als ich bei Ihr ankam war ich erstaunt in welchem schönen Haus sie lebte. Ich klingelte und sofort wurde mir die Türe geöffnet. Ich sah sie noch nicht, jedoch teilte sie mir via die Gegensprechanlage mit, ich solle ins Schlafzimmer, wo ich auf Sie warten und mich bis auf die Unterhosen ausziehen solle. Kurze Zeit später erschien sie. Sie trug nichts ausser Strapsen und einem Slip und einer Maske, was mir zwar etwas seltsam vorkam, mich aber nicht störte. Ihre grossen festen Brüste wippten wunderbar, als Sie auf mich zukam, so dass ich mir dachte das ich es eigentlich nicht besser hätte treffen können.

Sie begrüsste mich und sagte mir, dass sie schon immer einmal mit einem Mann ******** wollte, für welchen sie zahle.

Sie kam zu mir und steckte mir eine Bündel Geld zu und ich fragte sie, wie sie es gerne hätte. Sie antwortete mir, dass ich sie nur lecken solle. Ich zögerte nicht lange und legte mich zwischen ihre behaarten Beine und küsste und leckte sie. Dazu nahm ich meine Hände und spielte mit einer Hand mit ihrer Brust und die andere brauchte ich für die geile, behaarte Fotze.  Sie war schon ziemlich feucht als ich damit begann, offensichtlich erregte die Situation sie ziemlich. Dirty Talk gehörte zu dieser Situation ...

Sie roch wunderbar und ebenso schmeckte Sie auch. Nach einer ganzen Weile bemerkte ich wie Sie anfing zu zittern, Sie krallte sich in meinen Haaren fest und zog mich kräftig an sich.

Ich gab mein bestes in der Hoffnung, dass sie mir nach einem gewaltigen Orgasmus einen Blasen würde. Es dauerte nicht lange bis Sie unter einem kräftigen Schrei zu Ihrem Höhepunkt kam und durch mein fortgesetztes Lecken gleich noch zwei bekam.

Danach wollte sie nur noch kuscheln, was mir auch gut gefiel. Sie spielte mit meinem Schwanz, aber immer bevor ich kam, hörte sie auf. Die Frau in den Mittfünfzigern genoss die Macht, welche sie in diesem Moment ausspielte. Nach zwei Stunden, um vier Uhr verliess ich ihr Haus zufrieden.

Comments

No entries found