Glory Hole - das erste Blasen bei einem Mann - Fehlanzeige

Rating
Votes
0
Added
5/21/17
Language
German
Author
auspacken
Categories
Solo
Masturbation
Public Cat

Glory Hole - das erste Blasen bei einem Mann - Fehlanzeige

Ich war wieder einmal besonders geil. Darum entschied ich mich, in das Glory Hole Kino an der Konradstrasse in Zürich zu gehen. Ich wollte das erste Mal einem Mann einen Blasen. Ich war aufgeregt, hatte Probleme die Note in den Schlitz des Geldautomaten zu stossen. Prompt kam Hilfe der Kassendame. Sie half mir und strich mir über meinen geilen Arsch. Als ich drin war, war ich zu meiner Enttäuschung alleine. Ich zog meine Hose nach unten, mein steifer Schwanz schwupste raus.

Ich fing an zu reiben und lief im Kino umher, steckte meine Schwanz durch das Glory Hole. Jedes einzelne Loch... und rieb meinen geilen, steifen, schönen, nassen Schwanz weiter. Plötzlich hörte ich wieder den Geldautomat. Es kam ein Mann hinein, leider schon gegen 75 und da hatte ich keine Lust, einen alten Schwanz zu wixen und blasen.

So ging ich wieder in die offene Kabine, schlatete verschiedene Filme und wixte. Es tauchte die Dame von der Kasse auf, rieb leicht an meinem Schwanz und fragte, ob sie mir helfen kann. Ich verneinte, ich war so geil - weil für drei mal Reiben 50 Franken war mir zu viel. So wixte ich noch mehr und spritze den geilen, warmen Saft raus.

Ich war ein wenig enttäuscht, da ich mein Ziel nicht erreichte ... aber vielleicht das nächste Mal.

Comments

No entries found