Mein Meister

Rating
Votes
5
Added
8/19/16
Language
German
Author
molligeSweety
Categories
Bondage
Golden Showers
Blowjobs

Mein Meister

Hallo 

 

Nun zu meiner 2. wahren Geschichte 

 

Ich hatte mehrere Monate mich mit einem älteren Mann unterhalten via Internet.

Ich muss sagen er war sehr dominant.

Also traf ich mich einen tag mit ihn im Hotel. Wir tranken etwas an der Hotelbar  (etwas Mut antrinken).er sah für seine 60 Jahre sehr gut aus. Hatte gräuliches Haar wunderschöne grüne Augen. 

Er sah sehr adrett aus.

Also wir gingen hoch ins Zimmer wo er mich dann sofort in arm genommen hat und mir einen langen fordernden Zungenkuss gab. Ich schmelzte dahin.

Mein dominant er Begleiter hieß Karl aber für mich hieß er Meister.

Er setzte sich aufs Bett und befahl mir mich Sexy auszuziehen. 

Ich zog Stück für Stück meine Klamotten aus war richtig nervös. Nach einiger Zeit stand ich nackt vor ihm. Meine dicken hängenden euter schaukelten offen rum.

Er sagte zu mir:Sklavin knie dich vor mich und öffne meine Hose und mach meinen Schwanz dick mit deinem geilen Mund. 

Ich tat was man mir sagte ohne wenn und aber..Er hielt meinen Kopf fest u drückte ihn tief auf seinen schwanz. Ich würgte aber ihm war es egal.das dauerte ca 10 min bis sein schwanz schön groß war.

Ich musste mich aufs Bett legen in der sogenannten hündchenstellung.Er Band meine arme ans Bett fest u holte den knebel u die augenbinde raus u noch mehr Utensilien die ich nicht sah.

Er Band mir die augenbinde auf meine Augen u den knebel ins Maul. 

Dann streichelte er mich an meinem ganzen Körper und sagte Sklavin du bist richtig geil dick deine euter sind so mächtig aber deine Warzen müssen länger werden also machte er mir klammern u gewichte dran.es tat echt weh aber ich merkte selber wie geil ich wurde. Er merkte es auch ...ich störte so gut es ging.er sagte wenn du sau jetzt nicht ruhig wirst spürst du es gleich aber ich konnte nicht aufhörst vielleicht brauchte ich es auch.. er schlug mir 10x auf meinen arsch und 5x auf meinen Rücken. Ich versuchte zu schreien was mir aber nicht gelang.

Er sagte das ist deine Strafe fürs schreien. Dann nahm er einen plug u führte ihn mit etwas Gel in meinen anus ein u pumpte ihn auf.

Ui es war mega geil..Ich versuchte mich zu befreien aber es gIng nicht..

Er drang mit seinem dicken festen schwanz in meine feuchte ...Nein. .nasse fotze ein u fickte mich ne ganze weile.

Er hörte auf u machte meinen knebel ab u schob den schwanz in meinen Mund er fickte mich in Mund. ..dann sagte er jetzt Schluck ... er spritzte seine ganze Ladung in mein maul.ich schluckte so gut ich kann...

Er machte mich nicht ab. Er sagte als Belohnung bekäme ich noch was zutrinken freute mich auf Saft aber ich bekam wieder seinen schwanz ins Maul und er Pisste mir seinen urin ins Maul... er lachte.... ich spuckte u versuchte nicht zu schlucken Aber es gelang mir nicht. 

Er hörte auf u Pisste den Rest auf meinen Rücken. 

Er machte den knebel wieder in meinem Mund.und schob mir nen dicken dildo in meine fotze.er Band mich zwar los aber drehte mich um sodass ich auf dem Rücken lag.

Er Band mich wieder fest spuckte mir ins Gesicht und lachte. Ich hörte wie er sich anzog und dann sagte er ich komm gleich wieder...

 

Nach gefühlten Stunden kam er wieder allerdings nicht alleine.. Eine Frau war dabei es war seine Frau ..Sie lachte nur u sagte was für ne fette sau..Ja sagte er das ist unsere Sklavensau die wir beide jetzt benutzen...sie zogen sich aus... 

Er sagte Liebling setz dich auf ihr Gesicht machte vorher den knebel raus ... sie setzte sich sofort auf mein Gesicht und Pisste los...sie fanden es wohl geil nur ich fand es echt wiederlich.

Nachdem nichts mehr kam sagte er sau du leckst jetzt deine neue Herrin zum Orgasmus... WährendDessen fickte er mich hart in arsch holte vorher den plug raus.

Es ging die ganze Nacht so...

Ja ich bin sehr devot mein Meister sagte ich soll es hier zugeben. Wer mir mir ficken will soll es sagen und auch den Preis.  Er entscheidet dann ob u wie..

Mein Meister Karl Und meine Herrin Elisabeth entscheiden dann.

Wenn ihr also Bock habt mich devote sau zu ficken dann meldet euch bei mir.

 

Freue mich auf euch ...

Liebe grüße

 

Mollige sweety

 

Comments

(1-1 of 1)