Eine geile Spanierin in München

Rating
Votes
0
Added
9/18/16
Language
German
Author
xtion
Categories
Asian
Rough sex

Eine geile Spanierin in München

Nach der Arbeit bevorzuge ich normalerweise ein gemütliches Essengehen oder Sport - jedoch nicht an jenem Tag. Es hat mich ausnahmsweise mal wieder die Lust gepackt in ein Club zu gehen, um neue Bekanntschaft zu machen.

Der Laden war relativ voll und die Musik laut. Dann erspähte ich eine hübsche, zierliche Brünette und sprach sie nach einem offensichtlich interessierten Blickkontakt an. Wir fanden uns gegenseitig auf Anhieb symphatisch. Da die Musik etwas zu laut war, um sich anständig zu unterhalten, hatten wir uns entschieden mit einem Tanz zu komminizieren. Die Körpersprache war deutlich - sie war extrem geil. Es dauerte nicht lange bis wir zu ihr ins Hotel gingen.

Kaum war die Tür zugefallen hatten wir uns innigst geküsst. Die Küsse wurden immer wilder und feuchter. Sie riss mir die Kleidung fast vom Leib und sprang mich an. Mit ihren Beinen um meine Hüfte verschlungen trug ich sie aufs Bett, wo wir uns weiter wild küssten und ich anfing ihre mittlerweile nasse Muschi zu befingern. Es dauerte nicht lang bis sie auf mir wie eine durchgeknallte Cowgirl sich zum Orgasmus ritt. Diese Ekstase hat sie aber noch geiler gemacht, und sie ritt nach einer kleinen Zuckpause weiter, während sie meinen Mund mit ihrem extrem festsaugte. Das hat schon etwas weg getan, also drehte ich sie um, um sie von hinten hart ranzunehmen. Das Halbe Hotel hat wahrscheinlich ihr geschrei gehört während wir es wie wilde Affen trieben und das Bett vollschwitzten.

Zum Abschluß habe ich das Kondom so voll gefüllt, dass es beim Abziehen noch fast ausgelaufen war. Das war mein erstes Erlebnis mit einer Frau, die mehrmalig einen Orgasmus hatte - schon eine ziemlich abgefahrene und prägende Erfahrung.

Comments

No entries found