Heiße Überraschung Part2

Rating
Votes
6
Added
9/28/17
Language
German
Author
BumsieMausi
Categories
Blowjobs
Cunnilingus
Facials

Heiße Überraschung Part2

Als meine Finger seinen harten pullsierenden Schwanz spüren, denke ich das ist ein Hauptgewinn. Dieser pralle, dicke und lange Schwanz ist genau das was ich heute brauche. Sofort wandert mein Mund über seinen Hals runter zu seinen Nippeln, an denen ich kurz verweile und dran sauge und lecke. Das scheint ihm sehr gut zu gefallen. Wir er dann wohl reagiert wenn ich mit meinem Mund an seinen geilen Schwanz los lege? Ich lasse mich weiter nach unten gleiten. Ein leises Stöhnen entgleidet seinen Lippen und heitzt mich noch mehr an. Als ich in seiner Mitte angekommen bin staune ich erst einmal nicht schlecht. Genau so wie sich sein Schwanz angefühlt hat ist er auch. Wow nen 6er im Lotto also der Kerl. Zwischen meinen Beinen wird es immer nasser und ich merke wie mir mein Fotzenschleim schon das Bein runter läuft. Tief schaue ich ihm in die Augen und fange an seinen prallen harten Schwanz zu reiben. Mein Mund wird auch schon immer feuchter und will diesen prallen Prügel einfach nur noch lutschen. Meine Zungenspitze umkreist seine harte Eichel und liebkost sie. Gierig öffnet sich mein nasser Fickmund und ich nehme ihn komplett in mir auf. Erst langsam und dann immer schneller lutsche ich seinen harten prallen Schwanz. Sein Stöhnen wird immer lauter und animiert mich immer schneller zu saugen und zu knabbern. Immer stärker fängt dieses Prachtstück an zu pullsieren. Bevor er kommt entreist er mir seinen geilen Prügel und legt mich auf sie Saunabank. Sofort knetet er meine prallen Brüste und saugt wie wild an meinen total steifen Nippeln. Schon alleine seine Berührungen entfachen in mir ein Feuer der Geilheit. Mit seinem Mund wandert er von meinen Brüsten runter zu meinem Bauch. Seine Hände folgen jeder Bewegung seines Mundes, bis er in meiner feuchten Mitte angekommen ist. Leicht spreizt er meine Beine und freut sich sehr darüber wie viel Mösensaft aus mir raus kommt. Geschickt wandern seine Hände über meine Innenseiten meiner Schenkel und verteilen den Saft der mir darüber gelaufen ist. Langsam tastet sich sein Mund von meinen Schenkeln zu meinem tropfenden Spalt. Mit seiner nassen Zungenspitze erforscht er erst meine Schamlippen und gleitet von ihnen zu meinem Kitzler und dann zu meinem tropfenden Loch. Jede Faser meines Körpers erbebt durch seine Berührungen. Zwei seiner Finger rutschen wie von alleine in mein geiles Fickloch und seine Zunge leckt mir meinen Kitzler richtig durch. Immer schneller und fordernder wird er mit seinen Fingern und seiner Zunge. Als er merkt das ich kurz davor bin einen mega geilen Orgasmus zu bekommen hört er auf. Schnell und geschickt hebt er mich hoch und sein geiler praller Schwanz findet wie von alleine den weg in meinen nassen Spalt. Hammer so dick und lang wie er ist füllt er mich komplett aus. Sofort merke ich wie sich der Orgasmus wieder anbahnt. Jedoch viel intensiver und gewaltiger. Mein Stöhnen wird immer lauter bis es schon fast ein Schrei ist.Als der Orgasmus langsam abklingt dreht er mich rum und nimmt mich von hinten. Er krallt sich in meinen geilen Prachtarsch und nimmt mich erst ganz genussvoll und langsam. Je tiefer er mich stöhst um so mehr stöhne ich. Je mehr ich stöhne um so schneller, fordernder und tiefer fickt er mich in mein nasses Loch. Der Mösensaft spritzt nur so rum, so derbe und tief fickt er mich. Er wird immer schneller und sein stöhnen gleicht immer mehr meinem. Kurz bevor er kommt zieht er seinen großen dicken Schwanz aus meinem Loch. Ich packe seinen geilen Prügel zwischen meine geilen großen Brüste und lutsche seinen Schwanz richtig nass. Den Tittenfick genießt er richtig und fickt meine Brüste immer schneller und krallt sich in sie rein. Dieser geile Prügel fängt immer stärker an zu pulsieren und ich merke das er gleich kommt. Da lege ich mich doch gleich noch mal ins Zeug und lutsche und sauge extra stark an seinen Schwanz. Wie ein Orkan kommt der Orgasmus über ihn und er spritzt mir seine geile Ficksahne voll in mein Fickmaul und auf meine geilen großen Titten. Total erledigt setzt er sich neben mich und gibt mir noch mal einen leidenschaftlichen Kuss. Dann nimmt er mein Handtuch und macht mich sauber. Wir ziehen uns beide wieder an und gehen aus der Sauna. Er begleitet mich noch bis zu den Umkleiden und verspricht mir das wir uns widersehen. Natürlich hoffe ich sehr darauf, denn ich will unbedingt eine Wiederholung haben. Tja am Ende hatte es doch etwas gutes das mein Date abgesagt hat. Ich glaube absofort werde ich das Schwimmbad öfters in der Woche und vor allem Abends besuchen.

Comments

(1-2 of 2)
  • jack1783
    jack1783

    Oct 30, 2017, 8:16:29 PM

    Wie gern wäre man(n) da selbst der Bademeister... :-)

  • Fabst4r
    Fabst4r

    Oct 1, 2017, 8:21:06 AM

    wie immer ein Meisterwerk!mit deinen Zeilen überflutest du uns mit geilheit!