Die Sommerwiese

Rating
Votes
15
Added
7/22/16
Language
German
Author
AnnikaRose
Categories
Outdoor Sex
Blowjobs
Teens

Die Sommerwiese

Sommer, am liebsten das ganze Jahr lang, wie so oft bin ich wieder raus aufs Land gefahren um zu entspannen. Ich liege nackt im Heu auf einer wunderschönen Wiese, leicht versteckt an einer Waldlichtung. Die Sonne kitzelt mein Gesicht und streichelt wärmend meine Haut. Ein lieblicher Sommerwind liegt mit süßem Duft von Wiese und Heu in der Luft. Still döse ich vor mich hin, als ein leises vorsichtiges Räuspern an mein Ohr dringt. Blinzelnd, von der plötzlichen Helligkeit geblendet, schaue ich auf. Ein verschmitzt schmunzelndes Gesicht schaut mich an. Verwundert mustere ich die Person und hm.. denk ich mir so, was für ein Prachtbursche, jung ca. 24, braungebrannt, muskulös, einzigst nur mit einer Latzhose bekleidet und wer weiß was er drunter trägt. Was machst du denn hier frage ich ihn, leicht schnippisch. Er deutet mit einer kleinen Kopfbewegung zum Wiesenrand, wo ein Traktor steht. Ich will das Heu einbringen, und was habe ich gefunden, einen kleinen Grashüpfer. Lachend und völlig ungezwungen wirft er sich neben mich. Und Du, fragend mit dem sympathischsten lächeln der Welt, was machst du hier? Och, nun langsam meiner Nacktheit bewusst werdend, ich warte hier darauf, dass ein Cowboy vorbei kommt, der einen kleinen Grashüpfer zureiten kann. Frech wie ich bin, wende ich mich ihm zu, sag mal was hast du denn da drunter. Sanft fährt meine Hand über seinen Schritt, wo sich unter der Berührung etwas aufrichtet. Nicht viel, antwortet er, mit schon einer leichten Erregung in der Stimme. Schau doch nach fordert er mich auf. Na das lass ich mir aber nicht zweimal sagen. Gekonnt hole ich sein kräftigen Schwengel hervor. Mhm ist der lecker. Und schon verschwand seine pulsierende Spitze zwischen meinen Lippen, wo ich ihn mit einem gierig lustvollen Saugen verwöhne. Schmatzend lasse ich ihn nach einer weile wieder frei. Komm du Cowboy reite mich so richtig zu, fordernd strecke ich ihm in der Hündchenstellung meine feuchte Pussy entgegen. Kurz darauf befanden wir uns im 7. Himmel der Sexlust. Sein Schwanz schien mich ganz und gar aus zufüllen. Mit heftigen Stößen, meine hüften umfassend stieß er mich von einem Orgasmus zum anderen. Bis wir beide laut stöhnend, fast schreiend gemeinsam zu einem schier unendlichen Höhepunkt gelangten. Das Heu längst vergessen, lagen wir dann noch lange zusammengekuschelt bis in den Sonnenuntergang hinein, auf der kleinen einsamen Lichtung.

Comments

(1-5 of 5)
  • Ladyboy2
    Ladyboy2

    Mar 17, 2019, 6:18:44 AM

    Happy Birthday liebe Annika... ;) :)

  • Latto25
    Latto25

    Apr 29, 2018, 9:26:00 PM

    sehr schön geschrieben, mein Kompliment

  • xxx-Diaries
    xxx-Diaries

    Nov 10, 2017, 9:08:27 AM

    Hi Annika, wie gerne wäre ich da als Mann der junge, muskulöse Prachtbursche gewesen. Auf jeden Fall eine recht kurze, aber knackige und heiße Geschichte. Danke.
    Könntest du dir eventuell vorstellen, hier mal etwas ausführlicher über ein prickelndes Erlebnis aus der Zeit während deiner Schwangerschaft zu berichten? Ich würde es sehr gerne lesen und dazu ......... LG Sven

  • redcornern
    redcornern

    Aug 19, 2016, 11:30:26 AM

    Wow, eine schöne Geschichte, Da wäre ich auch gerne dein cowboy gewesen! ;-)

  • Bymeha
    Bymeha

    Apr 22, 1989, 10:41:27 PM

    Voluptatem quibusdam soluta.