Höchste Explosionsgefahr!

Rating
Votes
1
Added
4/26/17
Language
German
Author
WolfimSchafspelz
Categories
Stripping
Clothing

Höchste Explosionsgefahr!

Boah, wie ich mich freue...

Endlich ist das ewig ersehnte lange Wochenende da. Arrivederci Arbeit, Arrivederci schlechtes Wetter

Ciao Urlaub!!

Bella Italia, Sonne, Cappuchino, ...

Schon voller Vorfreude steige ich aus dem Flieger aus, der mich von dem feuchten Wetter in Deutschland in die Wärme des Südens gebracht hat.

Noch bin ich im Freizeitlook und gehe zum Gepäckband, überlegend, welches Outfit ich nachher anziehen werde, nachdem ich mich im Hotel ein wenig frisch gemacht habe. In Gedanken bin ich schon beim Shoppen, Sexy Wäsche, High-Heels, als ich aus meinen Träumen gerissen werde.

In dem Moment, in dem ich meinen Koffer greifen will, werde ich von einem Sicherheitsbeamten angesprochen:

"Ist das Ihr Koffer?" -- "Ja," antworte ich...

"Dann haben Sie jetzt ein Problem, folgen sie mir!" sprach er mich bestimmt und auffordernd an.

Oh Mann, muss das jetzt sein.. Einen Augenblick überlege ich, ob ich zu diskutieren anfangen soll, ich habe schließlich exzellente mündliche Fähigkeiten. Doch der Ton, in dem mich der Beamte angesprochen hat macht mich nervös...

... oder ist es eher der sportliche, trainierte Körper, der sich unter der sehr gut sitzenden Uniform abzeichnet? Ganz zu schweigen von dem Knackarsch, den ich erahnen kann unter seiner Hose.

Ich beisse mir leicht auf die Unterlippe und erwische mich beim Gedanken,von Ihm in Handschellen abgeführt zu werden vor den Augen der ganzen Touristen --- irgendwas an dem Gedanken macht mich sehr nervös, auf eine aufregende Art und Weise. Doch nein, ich nicke nur knapp und füge mich seinen Anweisungen. 

"Gehen Sie vorraus" gebietet er mir und deutet zu der Tür mit der Aufschrift Sicurezza! 

Mein Herz schlägt mit jedem Schritt immer schneller und heftiger und ich bin ganz nervös, als wir endlich zur Tür kommen. Er öffnet die Tür und unsere Körper drängen durch den Rahmen hinein in den warmen Raum, der sich dahinter befindet. "Setzen" spricht er und deutet auf eine Stuhl an einem Tisch.

"Entschuldigung,hätten Sie die Güte mir zu erklären, was eigentlich los ist?" konnte ich Ihn endlich fragen. "Wo ist das Problem?"

Er schaute mich mit ernster Miene an und erklärte dann, dass beim Durchleuchten von meinem Koffer seltsame und möglicherweise gefährliche Geräte entdeckt worden seien. Und dass Sie jetzt zur Sicherheit aller dem ganzen tief und gründlich auf den Grund gehen müssen. "Was kann das wohl sein" -- dachte ich bei mir, als ich vor dem Beamten den Koffer öffnen musste und ausräumen musste - man, war ich stinkig...

"Ah, da haben wir ja schon etwas gefunden" sprach er und griff nach dem langen, gebogenen Gegenstand --- Nein, das glaub ich jetzt nicht.... Mein Vibrator... Deshalb der ganze Aufstand??

"Wir müssen sicher gehen, dass es sich dabei nicht um eine scharfe Granate handelt" versicherte er mir glaubhaft, wobei seine ernste Miene sich zu einem frech grinsenden Gesicht veränderte. "Führen sie vor.." -- er wollte jetzt allen Ernstes, dass ich im Zeige, dass der Vibrator funktionsfähig ist und keine Bombe darin versteckt ist...

Ach, was soll´s, denke ich mir und beginne meine Bluse aufzuknöpfen, denn mir wurde mittlerweile mit IHM in diesem Raum hier schon sehr warm... Der Beamte begann nun ebenfalls seine Uniform auszuziehen, während ich meine knallenge Jeans, in der mein geiler, sexy Hintern besonders betont wird nach unten zog. Er kam zu mir herüber, strich mir durch´s Haar und sagte, er werde mir zur Hand gehen... Aus Sicherheitsgründen müsse er meine Löcher genau und gründlich untersuchen, bevor ich den Vibrator dort hineinschieben dürfe... 

... 

So hat dieser tapfere Beamte seinen Mann gestanden und durch seinen Heldenhaften Einsatz die scharfe Granate kontrolliert zur Explosion gebracht... 

Comments

No entries found