Heisser Samstagabend (Part 2)

Rating
Votes
1
Added
12/7/16
Language
German
Author
Sahara-Kaleah
Categories
Blowjobs
Blondes
Cunnilingus

Heisser Samstagabend (Part 2)

Ich lege dir meine Beine auf deine Schulter und drücke mit meinen Händen deinen Kopf noch fester an meine Fotze. Du saugst an meinen harten Kitzler und du knabberst mit deinen Zaehnen leicht an ihm. Ich druecke dir meine Muschi noch fordernder entgegen. Mein Körper fängt langsam an vor Geilheit zu zittern  und der Orgasmus lässt auch nicht lange auf sich warten. Ich ziehe dich am Kopf nach oben und kuesse dich sehr leidenschaftlich. Dein Schwanz drückt sich frech gegen meine sehr nasse Fotze. Er ist auch steinhart, denn das Lecken meiner geilen Fotze hat dich geil gemacht, ich greife nach deinen Schwanz und wichse ihn hart und schnell, ziehe die Vorhaut zurück und wichse mit deiner Eichel meine Fotze und meinen Kitzler. Und reibe deinen Schwanz zwischen meinen vor Geilheit geschwollenen Fotzenlippen. Das macht deinen Schwanz noch geiler und meine Fotze schmatzt richtig laut, wenn dein Schwanz meine Fotzenlippen teilt. Ich flüster dir ins Ohr, dass ich jetzt gefickt werden will. Ich wichse noch ein Paar Mal deinen von geilen Fotzensaft nassen Schwanz und stecke ihn mir dann in vor Geilheit nasses Fotzenloch. Du fickst mich langsam und tief ihn mein geiles Fotzenloch. Ich sage dir, mich schnell und härter zu ficken, mir deinen Schwanz noch tiefer in meine geile Fotze zu stoßen um der Aufforderung nach Druck zu verleihen, drücke ich dir meine Fersen in den Arsch um deinen Schwanz  noch tiefer in meiner Fotze zu spüren. Du stoßt meine geile Fotze noch härter und tiefer doch bevor wir beide spritzen möchtest du, dass ich dich reite. Wir wechseln die Stellung und ich setze mich mit meiner Fotze auf deinen Schwanz und ficke dich. Meine geilen Titten schaukeln bei jeden Stoß auf und ab. Dann fragst du mich, ob ich deinen Schwanz nicht mal mit meinem Arschloch abreiten möchte und ich nehme deinen Schwanz und stecke ihn mir dann in mein geiles Arschloch und ficke mich anal bis wir in einen geilen Orgasmus zusammen kommen. Du spritzt mir eine riesige Ladung Sperma in mein geiles Arschloch und auch meine Fotze spritzt ab. So geil hat mich die Arschfickerei gemacht!!! Ich ziehe deinen Schwanz aus meinem Arschloch und dein Sperma laeuft aus meinem engen geilen Arschloch an meinen Arschbacken entlang meine Schenkel runter. Ich grinse und küsse dich und sage,  wir zwei brauchen eine Dusche und vielleicht fällt uns zwei beim Duschen noch was Schönes ein. Nach dem geilen Fick gehen wir zwei ins Bad zum Duschen. Ich gehe vor dir her und der Anblick meines geilen Fickarsches lässt deinen Schwanz wieder steif werden. Ich greife nach hinten um deinen Schwanz beim Gehen zu wichsen. Im Bad angekommen steigen wir zwei unter die Dusche. Das warme Wasser läuft über unsere erhitzten Körper, wir seifen uns gegenseitig ein und du greifst mir zwischen meine Beine und wichst meine geile Muschi. Ich nehme deinen Schwanz in die Hand und wichse ihn ebenfalls. Plötzlich öffnet sich die Badtür und deine Arbeitskollegin kommt halb verschlafen nur in BH und Slip ins Bad. Du hast vergessen mir zu sagen das sie vorübergehend bei dir wohnt. Sie zieht ihren Slip aus und setzt sich auf die Toilette um zu pissen. Der Anblick ihrer spissenden Fotze macht uns beide noch geiler. Ich wichse deinen Schwanz noch härter und schneller und flüster dir ins Ohr, du sollst meine Fotze auch schneller und härter wichsen und mir noch einen Finger in mein Arschloch stecken, um es mit deinen Finger zu ficken. Sie blickt plötzlich zu uns auf und beobachtet uns beim Wichsen und ihre Hand wandert runter zu ihrer Fotze und sie fängt an sie auch zu wichsen. Deine Arbeitskollegin fordert uns auf, dass wir uns schneller wichsen sollen. Auch sie wichst ihre Fotze. Sie sagt, sie möchte deinen Schwanz endlich spritzen sehen. Ich  stelle mich hinter dich und wichse mit der einen Hand deinen Schwanz und mit der anderen knete ich deine Eier. Du greifst nach hinten und wichst meine Fotze und meinen Kitzler. Sie steht auf und kommt wichsend zu uns an die Dusche und wichst ihre Fotze noch schneller. Ich sage: ¨Mal schauen ob ich ihr auf die Fotze spritzen kann.¨ Sie haelt ihre Fotze so nahe an deinen Schwanz, dass deine Eichel ihre Fotze berührt und du kannst dich nicht mehr zurückhalten und spritzt ihr eine dicke Ladung Ficksahne auf ihre Fotze. Ich wichse deinen Schwanz weiter und das ganze hat dich so geil gemacht, dass du noch mal abspritzt. Sie fordert mich auf deine Ficksahne von ihrer Fotze zu lecken und ich lecke genussvoll deine Ficksahne von ihrer geilen Muschi und sie leckt deinen Schwanz sauber.

 

Comments

No entries found