Die Baroness in der Werkstatt Teil 3

Rating
Votes
0
Added
12/31/16
Language
German
Author
HerrinBlackSwan
Categories
Female Domination
SM

Die Baroness in der Werkstatt Teil 3

Die Zigarette ging zuende und ich zog noch einmal an der Zirarettenspitze und schnippte das Leckerchen in den nächsten Mund und half mit etwas Speichel aus.

Ich stand auf richtete mein Haar und rollte meine Bullenpeitsche sorgfältig auf war schon auf dem Weg Richtung Kofferraum da bot sich dieses einladende Bild des Burschen der auf allen Vieren wie es sich schliesslich auch gehört versucht meine Urinlaache aufzuwischen während im Gleiches noch aus dem Gesicht tropfte und schon zischte die Peitsche  schnittlaut durch die Luft um mit einem wohlplazierten Treffer das Hinterteil des Burschen mit solcher Wucht zu treffen da s er mit dem Gesicht voran in die Pfütze fiel, ich lachte laut und drückte sein Gesicht mit meinem Stiefel noch mal und noch mal in die Pfütze, befahl seine Zunge zu benutzen um meinen goldenen Saft nicht zu verschwenden...zur Bekräftigung trat ich ihm noch von hinten in die Weichteile....Die Peitsche lag nun an ihrem Platz ich schnippte mit den Fingern und alle überschlugen sich um die Türe des Porsche zu öffnen ich zeigte auf den Boden und schon legte sich der Erste vor die Schwelle um mir das Einsteigen zu erleichtern die spitzen Absätze bohrten sich in seinen Rücken und ich verweite einige Sekunden bevor ich mich in den makellosen Sitz setzte.

Der Mittelkonsole entnahm ich meine Kosmetiktasche und korrigierte meinen dunkelroten Lippenstift während zwei Burschen meine Stiefel auf Hochglanz leckten.. so eine Werkstatt ist nun mal nicht so richtig sauber, aus dem goldenen Zigarettenetui fischte ich eine Eve und steckte sie so lassziv als möglich zwischen meine perfekten Lippen und schon konnte ich mir Feuer aussuchen ich entschied mich für den brenneden Geldschein was ich für eine gute Idee erachtete meine Ringe funkelten und ich entschied mich mir heute eineige neue zu gönnen ich aschte noch in den Mund meiner Einsteighilfe trat in zur Seite schloss die Tür setzte die Sonnenbrille auf und fuhr mit Vollgas und quietschenden Reifen an meiner Eve ziehend vom Hof ein Schlachtfeld ganz im meinem Sinne hinterlassend ......

Comments

No entries found