Meinen Nylon und Fetisch ausleben. Teil 1

Rating
Votes
0
Added
7/3/19
Language
German
Author
tvroberta65
Categories
Clothing
Dirty-Talk

Meinen Nylon und Fetisch ausleben. Teil 1

Monate vorher zog ich in eine andere Stadt in eine kleinere Wohnung. Es waren mehre Parteien. Angenehm ruhig und eine schönen Ausblick auf die Stadt. Mein kleiner Balkon war groß genug für ein paar Stühle und einen schönen Tisch. Meinen Balkon brachte ich auch zum Blühen. Unten lebte meine Nachbarin. Ab und zu sah ich sie. 

Frühmorgens beim Post holen sahen wir uns wieder. Sie sah immer so heiß aus. In ihren Nylon, Hotpants und ihren Ballerinas. Versetze mich immer in großen Staunen. Ein kleiner Smalltalk zwischen uns. 

"Bist erst hier eingezogen, gell" sagte sie.

Ja nickte ich. 

"Und schon einglebt in den ruhigen Wohnugen" sagte sie.

"ja sagte, ich. Ich fühle mich wohl, und das ich einen Balkon habe freut es mich mehr, lächelte ich. 

Das war es auch da erste Mal. Ein kleiner Smalltalk und das wars. Abends läutete es bei der Tür. Durch den Spion sah ich meine Nachbarin. Ich öffente und bat sie herein. Und weil wes noch so heiß war saßen wir am Balkon. Ich konnte mich nicht sattsehen von ihr. Sie trug statt den Balerrinas jetzt ihre 12 cm Pumps . Leise dachte ich mir immer sie muss ja schon schwitzen in ihren  Pumps, Nylons usw. 

Wir tranken ein Glas Wein und sie bemerkte immer da sich immer ein Blick versuchte von ihren Beinen zu erhaschen. Sie lächelte.

Nachdem 3 Glas Wein kam dann die erste strenge Bemerkung. "Hasse es wenn ich mit den Pumps meine Wohnung betrete und dreckig sind auf der Sohle. Komm knie nieder und lecke sie mir sauber," Was hörte ich.

"Auf was wartest du?" sagte sie. Ich beugte mich runter und sie streckte mir den ersten Pumps mit der Sohle. So dreckig waren sie nicht, aber meine Zunge leckte sie sauber. "Alle beide bitte, sagte sie"..........Ich trank nochmal meinen Wein aus füllte nach als sie ihre Pumps  auszog und mit ihre bestrumpfen Füsse in den Mund schob. 

"Schön lecken, einatmen. Und wenn du das schön saubermachst komme ich morgen mit den Gummistiefel, weil morgen sollte es angeblich regnen. Und eine Strumpfhose zieh ich mir auch an. Und hoffentlich erwische ich eine große Fütze, oder fülle beide Gummischuhe mit Regenwasser für dich."

"Also bis dann, sagte sie." Und wenn du alles machst darfst mich dann mal ficken mein geiler Lecker. Wir werden noch Freude haben.

 

Comments

No entries found