Dein kleines Luder I

Rating
Votes
48
Added
11/24/15
Language
German
Author
bibi94
Categories
Blowjobs
Cunnilingus

Dein kleines Luder I

Als ich  in der Straßenbahn sitze, hab ich das Gefühl man würde mir ansehen, dass ich dein kleines Luder bin und nur auf dem Weg zu dir bin, damit du mich ficken kannst. Die Blicke der Mitfahrer streifen mich und obwohl ich meine Jacke hochgeschlossen habe, denke ich jeder wüsste, dass ich darunter fast nackt bin.. Ich weiß, dass du auf mich wartest und renne fast die Treppe hoch. Oben angekommen hole ich tief Luft und klopfe. Du öffnest die Tür und ich öffne meine Jacke um mich dir zu präsentieren. Du ziehst mich schnell zu dir und beginnst mich wild zu küssen, während du mir die verbleibenden Sachen vom Körper streifst. Deine Hände sind gleichzeitig überall und meine Haut kribbelt unter jeder deiner Berührungen. Ich genieße jeden Kuss und will am liebsten gar nicht mehr aufhören, dein Duft und deine weiche Haut machen mich so scharf. Doch du drückst mich aufs Bett und schiebst mich dann sanft aber bestimmt nach unten. Ich streichel deinen harten Schwanz zuerst, betrachte ihn, macht er mich doch so geil, und lasse ihn dann zwischen meine Lippen gleiten. Ich merke wie ich sofort noch geiler werde und blase ihn genüsslich. Du drückst dich mir entgegen und hältst gleichzeitig meinen Kopf ganz fest in deinen Händen, um dich noch tiefer in meinen Rachen zu schieben. Mir entweicht ein gedämpftes Stöhnen, was dich noch mehr bestätigt weiter zu machen. Ich steiger mein Tempo  und dein Schwanz gleitet immer wieder in meinen Mund, du liebst es mich so zu benutzen. Dann lässt du von mir ab und meine Zunge spielt an deiner Eichel. Meine Hand wichst weiter deinen Schwanz, gleitet auf und ab. Mein Speichel läuft an deinem Schwanz runter und du drückst dich wieder tiefer in mich, nur werden deine Stöße diesmal schneller. Mit einer Hand knetest du gleichzeitig meine Brust und spielst leicht an meinem Nippel… Ich merke, dass dein Atem wieder schwerer wird und dein Schwanz in meinem Mund zuckt. Doch du drückst mich weg. „Dreh dich um“ Ich tue was du willst und gehe vor dir auf alle viere. Als du deinen Schwanz in mein enges Loch schiebst, merke ich, wie sehr ich mich danach gesehnt hab, dich endlich wieder zu spüren und dass du mich ausfüllst. Er ist schon fast zu groß für mein kleines Loch, doch ich genieße es wie du mich weitest. Ich drücke mich noch mehr auf deinen Schwanz und du stößt ein paar Mal kräftig zu, bevor du mich schnell mit dem Gesicht zu dir drehst und mir deinen Schwanz wieder in den Mund rammst. Kaum berührt meine Zunge deine Eichel, spritzt du auch schon deinen geilen Saft in meinen Mund und tropfst teilweise auf meine Brüste…

:* awwww war das geil .. deine bibi94

Comments

(1-10 of 13)
  • vers0wt
    vers0wt

    Dec 28, 2017, 2:15:43 PM

    ich habe jetzt nen unfassbaren ständer :)

  • Schwengelschwenker
    Schwengelschwenker

    Oct 30, 2016, 1:01:05 PM

    Du schreibst toll, das gefällt mir..und auch diese Geschichte ist sehr erregend...

  • rhoener05
    rhoener05

    Oct 22, 2016, 9:41:11 AM

    wieder eine schöne geschichte von dir. danke, dass du dein erlebtes hier teilst. ich wünsche dir noch viele solcher schöner erlebnisse

  • ralle63
    ralle63

    Aug 21, 2016, 12:30:49 PM

    Echt geil die Geschichte !!!
    Da hätt man(n) nix gegen dies mal selbst real zu erleben.

  • redcornern
    redcornern

    Aug 13, 2016, 5:07:27 PM

    Echt eine leidenschaftliche Phantasie! Weiter so gefällt mi! Du weckst immer mehr mein interesse!

  • Ruede208
    Ruede208

    Jun 19, 2016, 2:18:07 AM

    Als ob du das jeden Tag machen würdest...

  • Jochen1906
    Jochen1906

    Mar 3, 2016, 6:03:33 PM

    eine tolle, geile geschichte und gut erzählt !!!

  • braunjan
    braunjan

    Dec 22, 2015, 7:34:37 AM

    Awesome ! ! !

  • Daniel1a
    Daniel1a

    Dec 9, 2015, 7:00:46 PM

    phantasievoll und sehr erotisch, toll geschrieben

  • trecking
    trecking

    Dec 2, 2015, 11:10:28 PM

    Deine Phantasie gefällt mir auf jedenfall sehr gut :-) wir ticken da sehr ähnlich ;-)