Sexsklavin Dirk jagt Bea eine spritze in den hintern

Rating
Votes
1
Added
10/25/15
Language
German
Author
dreilochstute27
Categories
Fetish
Big Tits

Sexsklavin Dirk jagt Bea eine spritze in den hintern

Dirk erhob sich, verliess den Raum, er ging zu einem Medizinschrank, dort hatte er Spritzen und Serum für seine Milchkühe stehen. Pervers griff er nach einer Hormonspritze, dieses Produkt regt die Milchproduktion bei den Tieren gewaltig an, Leichtfüssig kehrte er ins Zimmer zurück, Bea lag noch immer eingeschlafen auf dem Teppich und ehe sie merkte was eigentlich passiert, hat Dirk ihr eine Dosis des Präparates in den nackten Hintern gejagt.

Als sie vorwurfsvoll fragte was er mit ihr gemacht hätte, grinste er sie pervers an und meinte dann lachend, … das wirst du in den nächsten zwei Tagen selbst feststellen, … eins verrate ich dir aber jetzt schon, dein BH wird dir zu klein werden, da werden deine schweren Milcheuter dann nicht mehr reinpassen, … auch deine Zitzen werden wohl länger und dicker werden, … ich freue mich jetzt schon, … deine Melonen zu melken und zu lutschen. Dirk verließ lachend den Raum, ließ Bea in ängstlicher Ungewissheit zurück, doch bald sollte sie die Veränderung an ihrem Körper spüren, wie sie immer heisser wurde, wie ihre schweren Hängebrüste anschwollen und ihre Nippel schnell dicker, dunkler und länger wurden….

Schon am nächsten Tag bemerkte Bea eine Veränderung an ihrem Körper. Es war ein Ziehen in ihren schweren Brüsten, ähnlich wie vor ihren Tagen. Aber das konnte nicht sein. Dieses Ziehen war anders. Es war begleitet von Lustgefühlen wenn sie zufällig ihre Titten berührte, oder sich duschte. Am zweiten Tag waren ihre Euter deutlich angeschwollen, die Nippel, die vorher nur standen wenn sie erregt war, drückten sich jetzt deutlich durch die Kleidung, was Dirk sichtlich zu gefallen schien. Schon bald trat das ein was er ihr an ihrem ersten Abend gesagt hatte. Ihr BH paßte nicht mehr. Die Fülle ihrer prallen Euter nahm täglich zu und quoll förmlich aus der BH-Grösse 90D.

Comments

No entries found