Der magische Peniskäfig - Verwandlung in eine Sissy

Rating
Votes
7
Added
8/1/18
Language
German
Author
nylonsissi
Categories
Anal
Shemale/TV/TS
Fetish

Der magische Peniskäfig - Verwandlung in eine Sissy

Ich glaube ja nicht an Magie, aber sowas habe ich bis jetzt noch nie erlebt. Als ich meine Wohnung betrat, lag ein Zettel auf dem Boden, wo drauf stand, dass mein geheimster Wunsch in Erfüllung geht und ich mir so ein komisches Ding anziehen sollte. Ich hatte sowas schon mal im Internet gesehen, es war Keuschheitskäfig. „Scheiße", dachte ich, ich wusste nicht was das sollte. Doch auf einmal erklang eine leise Stimme in meinem Kopf, den Käfig anzuziehen. Ich wollte es eigentlich nicht, vor allem, wie sollte mein Penis dort hineinpassen? Der Käfig ist doch viel zu klein. Doch die Stimme befahl es mir und wie von Sinnen, legte ich das Ding mit mühe und Not an. Mein Penis hatte kaum Platz und es wurde mehr als eng. Als ich mit dem anlegen so gut wie fertig war, rastete das Ding ein und meinen Unterleib durchzuckten Blitze. Einmal. Zweimal. Dreimal. Immer wieder, dann hörte es auf. Plötzlich hatte ein komisches Gefühl in meinen Körper und mein Penis schien nun auch viel Platz zu haben. Es war so als ob jemand meinen Penis geschrumpft hätte. Ich bekam es langsam mit der Angst zu tun. Dann begann es wieder von vorne und es drangen wieder Blitze in meinem Unterleib ein. Ich merkte das etwas anderes war. Danach war ich wie benebelt und dachte, dass gibt’s doch gar nicht. Als ich mich betrachtete, hatte ich auf einmal ein rosa Kleid an, sowie Nylons und Highheels. Zudem war meine Brust um einiges gewachsen, sie fühlten sich an wie riesen weibliche Titten und waren sehr sensibel. Doch irgendwas wurde auch zwischen meine Beine gedrückt. Ich merkte, dass irgendwas in meinem Hintern Stecke. Es fühlte sich Zapfenartig an, ich konnte aber nicht feststellen was es ist. Plötzlich spürte ich, wie sich das Ding in meinem hintern dehnte, es begann schon fasst an zu schmerzen und merkte wie der Druck da hinten anschwellte. Ich wollte es rausziehen, aber es ging nicht. Um so mehr ich zog, desto kräftiger und breiter wurde das Ding und die schmerzen größer. Doch dann sah ich einen weiteren Zettel auf dem Boden, wo drauf Stand, dass ich für immer eine “Sissyschlampe” sein werde. Was war damit gemeint? Auf einmal drangen wieder Blitze in mich ein und meine Beine bewegten sich alleine, ich verlor die Kontrolle über meinen Körper und wurde **********. Als ich wieder aufwachte, saß ich auf einem Stuhl und sah ich mich als Doppelgänger auf dem Boden liegen und wie mein zweites ich es sich fröhlich anal mit einem langen blauen Dildo besorgt. Dann hörte ich wieder diese Stimme… dass wird ab jetzt dein neues Leben sein, eine immer geile Analschlampe, die immer ihren Körper so zeigen will. Ich konnte es kaum glauben, aber mich so zu sehen, machte mich sehr geil, es schien wirklich mein insgeheimer Traum zu sein. Ich versuchte mich zu bewegen und selbst zu befriedigen, doch keine Chance. Irgend etwas hielt hielt mich fest. Als wäre dies nicht genug tauchte ein weiteres ich von mir auf und zeigte mich rittlings, wie ich es mir mit einem dickeren Dildo anal besorgte. Gerade als ich dachte es ist gleich vorbei, sagt mir die Stimme STOP und es friert alles ein… Ende Teil 1.

 

Gerne könnt ihr euch auch das Video dazu unter meinem Profil anschauen :*

Comments

(1-3 of 3)
  • DevoterBoy1983
    DevoterBoy1983

    Oct 15, 2019, 4:42:23 PM

    Jap schöne Geschichte, Träume können wahr werden.

  • siggye
    siggye

    Aug 19, 2019, 9:07:03 PM

    Hast du gut geschrieben.

  • Fingerthoungh
    Fingerthoungh

    Dec 20, 2018, 5:01:31 PM

    Ich könnte Dir weiterhelfen, Deine Träume zu erleben