Unsere Hochzeitsnacht! (2. Teil)

Rating
Votes
0
Added
11/1/15
Language
German
Author
Schwanzmaedel
Categories
Clothing
Golden Showers
Sex Toys

Unsere Hochzeitsnacht! (2. Teil)

Als wir einschliefen, hatten meine Frau ihren Orgasmen noch nicht erreicht und  der Dildo steckte noch in ihrer Votze, wobei ich mir schon einen kräftigen von der Palme geschüttelt hatte!

Nach ca. 30 Minuten wachten wir auf , der Dildo immer noch bei meiner Frau in der Muschi, drehte sich auf den Rücken, zog den Dildo raus und meinte plötzlich, ich solle mich breitbeinig auf  ihre Schenckel setzen, damit sie mich vollpinkeln könne. Machte ihre Votze auseinander und der warme Strahl spritze tatsächlich bis in meine Brusthöhe. Der Strahl wollte nicht aufhören und auch ich verspürte einen Druck auf meiner Blase, nahm meinen Schwanz in die Hand und zielte genau in die Richtung, wo sich ihre Titten befanden. Gierig versuchte sie, den Urin von ihren Titten zulecken, während ihre eine Hand sich schon wieder zu ihrer Votze begab und die andere Hand meinen Pimmel zu erreichen, was ihr auch gelang. Mittlerweile war ich mit pinkeln fertig und verspürte den Trang, ihre geile und nasse Muschi zu ficken. Sie wichste meinen Schwanz hoch und es dauerte nicht lange, bis er wieder hart, wie ein Knüppel war und schob ihn, nachdem sie schon wieder ihr geiles Loch geöffnet hatte und ich merkte, daß das geile Vötzchen feucht und naß war, bis zum Schaft in diese hinein. Ich benötigte nur wenige Stöße, um sie und mich in Rage und zum Orgasmus zu bringen. Kurz vor unseren Orgasmen, merkte ich, daß mein Saft im Sack anfing zu kochen, bevor er wie ein Geschoß in ihre geile Votze knallte. Wir schoßen gleichzeitig ab und schrieen vor Geilheit und Lust ab. Todal fertig schliefen wir nun wirklich, Arm in Arm ein und waren glücklich, wie nie zuvor!

Ende!

Comments

No entries found