Also begebe ich mich ins Bad!

Rating
Votes
0
Added
8/12/15
Language
German
Author
tv_zofe_michelle
Categories
Bondage
Gangbang
Big Dick

Also begebe ich mich ins Bad!

Ich entledige mich der Bluse und Rock, begebe mich aufs WC um den Plug mir aus meiner Arschfotze zu entfernen, als die Türe aufgeht, als ich in sitzender Position aufblicke, steht ein Herr von mir mit einen halb Steifen "ahh egal und schiebt in mir in meine Maulfotze, hält meinen Kopf fest, und stößt mir den Schwanz fest ins Maul, ich merke wie sich sein Arsch verspannt, er schreit und schießt mir das Sperma ins Maul, ja du Sau da er das Ding in mir lässt kann ich nur schlucken, ,er dreht am Stand um und verschwindet, keine Ahnung wie er ausgesehen hat. Ich entferne den Plug, trete vor den Spiegel und schminke mich fertig, und begebe mich Richtung Bar. 

Die Bar ist gut besucht, Karla hinter den Tresen grinst "und Durst?" Eva bestellt ein Glas Rotwein.Ich stelle mich zwischen Eva und Adam nehme mein Glas und wir prosten uns zu. Eine Stimme an der Bar, bläst gut die Schlampe, Adam blickt mich an, ich werde rot, stammle Entschuldigungen, Eva zieht mich herum, den Kopf zwischen Ihre Beine, den Kopf festgepresst, und dann der Schmerz als Adam seine Gerte niedersausen lässt. Eva hebt meinen Kopf blickt mich an, du hast nur das zu machen "was Adam und ich die erlauben"ja Madam,es tut mir leid ich konnte nichts dafür, der Herr hat mir seinen Schwanz am WC in meinen Mund gestopft, mich festgehalten bis er seinen Saft in mir entladen hat".

Zwei Dienerinnen treten an mich heran mit Seilen,Sie beginnen meine Hände zu fesseln,die werden an einer Deichsel die von der Decke herunter hängt montiert, nun werden meine Fußfesseln verknotet mir Ringen die am Boden eingelassen sind. Ich stehe vor der Bar Blicke in die Augen von Karla, die hinter der Bar einen Strap on hervorzieht, grinst, mit der Zunge streicht Sie über Ihre Lippen "BALD" ich hhabe jetzt schon Alpträume wenn ich sehe wie groß das Ding ist. Links und rechts Eva und Adam, eine Dienerin tritt hinter mich, und verbindet mir die Augen. 

Dann beginnt die Hölle für mich, ich spüre am ganzen Körper Hände, Lippen die lecken lieblosen streicheln, immer unerwartet kommt die Gerte, die auf meinen Hintern niedersaust, dann streicheln, eine Dienerin küsst und liebkost meinen Hintern, und Ihre Zunge umkreist meinen Anus als ich stoßweise Ihre Zunge sich in meine Arschfotze bohrt, um besser rein zu kommen zieht man mir die Arschbacken auseinander. Eva küsst mich fest und innig. Die andere Dienerin streift einen OP Handschuh über, ein bisschen Gleitgel drauf, als ich den ersten Finger in meinen Arschfotze spüre.Nun bearbeiten Sie gemeinsam meine Arschfotze, eine steckt mir einen Finger nach den anderen in die Arschfotze, die andere versohlt mir mit der flachen Hand den Arsch.

Nun begibt sich eine der Dienerin vor mir auf die Knie, zieht mir den Slip ein Stück herunter, schiebt mir drei Finger in die Arschfotze, und beginnt mir einen zu blassen,"tut mir natürlich leid das ich aufgrund einer Bauch OP impotent bin" 

Eva nimmt einen 9schwänzige Peitsche ttritt hinter mich, ein klatschen auf meinen Rücken, Sie steht hinter mir und schlägt gefühlvoll von links nach rechts und umgekehrt. Die Dienerin saugt und ich denke Sie hat schon 4 Finger in meinen Arsch,dazu kommt die Gerte die dazwischen auf meinen Hintern niedersaust. 

Ihr könnt Sie jetzt abbinden und am Bock fixieren! 

Comments

No entries found