Früh am Morgen ...

Rating
Votes
1
Added
11/4/15
Language
German
Author
camboy3010
Categories
Anal
Gay
Blowjobs

Früh am Morgen ...

Naja gut für mich war es eigentlich noch der Abend. Ich hatte also mich noch nicht hingelegt und surfte etwas im Netz. Ich wollte gerade den Tag beenden, da schrieb mich über ein Chat ein 21jähriger an und fragte ob ich Bock auf ein Date hätte.

Nach etwas zögern sagte ich zu...

Ich machte mich frisch und rasierte meine Brust und Genitalbereich. Da ich schon geil war und es ein noch geileres Gefühl ist, führte ich mir ein Plug ein. Schon das hinlaufen ca. 2km von mir, machte mich heiss.

Ich fuhr aber ca. 5 min mit der S-Bahn, dann stand ich vor seiner Haustür. Ich sollte nicht klingeln, was mich etwas verwundert hat. Im Chat schrieb ich. Ich stehe vor Deiner Haustür. Das Flurlicht ging an und eine Frau ging in den Keller.

Da schrieb er:

Ist jemand im Flur? ...

Ja ...

Warte bis das Licht wieder aus geht ...

Merkwürdig dachte ich mir.

Nachdem das Flurlicht aus war, traute ich meinen Augen nicht. Es kam ein echt geiler schlanker Typ nur mit einem T-Shirt bekleidet an die Haustür. Ich sah sein halbsteifen Schwanz. Am liebsten hätte ich sein Schwanz gleich geblasen. Er lies es aber nicht zu und sagte: Gehen wir rein, musst aber leise sein.

Ok gesagt getan. Geiler Arsch. Geil wie seine Pobacken sich während des laufens bewegte. Da musste ich anfassen. Er ging unbeirrt weiter und schloss nachdem ich an ihm vorbeigegangen bin, die Wohnungstür. Wir gingen in ein Zimmer, dann sagte er zu mir:

Wir müssen leise sein. Ich wohne bei meiner Schwester und der Hund bellt sehr schnell. Ich sagte: kein Problem Süßer.

Wie es weiter geht, im nächsten Teil...

Würde mich um ein Feedback freun, also bis später

 

 

Comments

No entries found