Tanja & Steffi: Der Strap-on - Teil 3

Rating
Votes
0
Added
8/2/15
Language
German
Author
muenchner-geil
Categories
Lesbian
Sex Toys
Cunnilingus

Tanja & Steffi: Der Strap-on - Teil 3

So packte Tanja Steffis Hüften und diese rutscht nach oben, sodass der Strap-on vor Tanjas Mund wackelt. Diese lutscht ihn genüsslich. „Ja, leck deinen Muschisaft ab, du kleines Ferkelchen“, spornt Steffi ihre Freundin noch an. Dann zieht diese Steffi richtig auf ihr Gesicht und beginnt sie zu lecken. Sie fährt mit ihrer Zunge durch Steffis nasse Spalte und findet ihren Kitzler, den sie mit ihrer Zunge zu umkreisen beginnt. Als sie nach oben blickt, wird sie selbst wieder nass und geil. Direkt vor ihrer Nase wippt der Strap-on unter der Corsage hervor. Darunter glänzt rot und feucht ihre Muschi. Über der Corsage wackeln Steffis große Brüste. Während Tanja weiterhin Steffis Kitzler mit ihrer Zunge bearbeitet und an Steffis Brüste greift, um diese zu kneten und massieren, finden deren Finger den Weg zu Tanjas Muschi. Genußvoll stöhnt Tanja auf, als Steffis Finger ihren Kitzler finden und diesen massieren. Auch Steffi fängt durch Tanjas Arbeit an ihrer Muschi an genüsslich zu stöhnen. „Los jetzt fick mich mit dem Ding“, fordert Steffi nun ihre Freundin auf und steigt von deren Gesicht. Sie streift sich den Straop-on ab und hilft der immer noch auf dem Rücken liegenden Tanja ihn anzulegen. „Du siehst geil aus mit dem Teil“, entfährt es Steffi. Tanja kniet nun vor Steffi. Ihr Netz-Catsuit zeigt mehr denn je, ihre Brustwarzen stehen hervor und um ihre Muschi herum glänzt es vor Geilheit und Nässe. Sie deutet Steffi sich zu positionieren, dass sie ihre Freundin nun nehmen kann. Diese kniet sich auf die Couch Tanja den Rücken zugewandt und stützt sich auf der Rückenlehne ab. Tanja tritt von hinten an sie heran, fährt noch einmal mit ihrer Hand durch Steffis Schritt und verteilt die Feuchtigkeit auf dem Strap-on. Dann dringt sie in Steffis Muschi ein, die lustvoll aufstöhnt. Nun fängt Tanja an Steffi mit kräftigen Stößen zu ficken. Sie umgreift mit einer Hand Steffis Brüste und massiert diese. Mit der anderen greift sie in Steffis Schritt, erreicht deren Kitzler und fängt an diesen ebenfalls zu massieren. Steffi greift nach hinten an Tanjas Pobacken und bewegt diese mit. Dabei massiert sie Tanjas Po ebenfalls. Diese, von Steffis Mithilfe angetrieben, intensiviert ihr Spiel. Ihre Stöße werden härter und schneller, ihre Finger an Steffis Kitzler fordernder und an den Brustwarzen fester. Steffi fängt an, immer lauter zu stöhnen und gibt sich nun voll ihrer Lust hin. Ihr Orgasmus steigt langsam auf und wird unausweichlich. Sie merkt, wie sie nicht mehr die Kontrolle über ihre Sinne hat und schreit ihren Orgasmus heraus. Tanja treibt ihr Spiel unbeeindruckt weiter und fickt ihre Freundin mit dem Strap-on weiter. Auch ihre Fingerspiele an Brust und Kitzler treibt sie weiter und ihre Freundin damit in den Wahnsinn. Der Orgasmus scheint kein Ende zu nehmen bis Tanja langsam aufhört ihre Freundin zu ficken. Sie zieht sich langsam aus Steffis Muschi zurück und diese sinkt erschöpft auf die Couch. Tanja nimmt den Strap-on und drückt ihn nun an Steffis Mund, sodass diese ihn sauber lecken kann, was diese wie in Trance auch tut. Dann legt sich Tanja neben ihre Freundin und küsst diese. Es wird ein langer und inniger Kuss zwischen den beiden Freundinnen. Während sie sich küssen schlafen sie auf der Couch in ihren Outfits ein.

Comments

No entries found