Dehnübungen im Gym Teil 1

Rating
Votes
0
Added
12/29/16
Language
German
Author
FuckFan89
Categories
Creampie
Cunnilingus
Teens

Dehnübungen im Gym Teil 1

Als die Feiertage überstanden waren beschloss ich vorgestern Abend gegen 22uhr noch eine Runde ins Fitnessstudio zu fahren und die Kalorien der letzten Tage zu verarbeiten. Nachdem ich mich umgezogen hatte betrat ich das Studio, es war toten Stille. kein Hantel klimpern, kein Gerät und kein Laufbänder nicht war in Betrieb. Ich mag es wenn ich abends allein im Studio bin und meine Ruhe habe, also ging ich wie gewohnt zu den Rudergeräten steckte mir meine Kopfhörer in die Ohren und begann langsam mit meinem Training wären A Tribe Called Quest mit ihrem Beats meinen Gehörgang massierten. Nach 30min Rudern kam ich etwas in schwitzen und holt mir etwas zu trinken von der Theke, da bemerkt ich das ich nicht mehr allein war. Ein junges Mädchen mit braunen Haaren und 2 kleinen Miley Cyrus Zöpfchen stand am Squat rack und machte fleißig Kniebeugen (Ich liebe es wenn Frauen enge Leggings tragen und dazu noch Kniebeugen machen) .Da das Studio leider um 24uhr komplett schließt ging ich wieder zu meinem Rudergerät und machte weiter, allerdings dauerte es keine 15min bis dann junge Ding scheinbar mit ihrem Training fertig war und zum Dehnen in den Bereich für Bauchtraining kam, wo auch die Rudergeräte stehen. Und verdammt! Sie war extrem gelenkig. Es fiel mir immer schwerer, mich bei dem Anblick dieses knackigen Mäuschens in Leggings und Sport BH, die auf einer jogamatte lag und die Füße hinter dem Kopf hatte mich auf meine Übung zu konzentrieren. Ich erwischte mich selbst dabei wie mein Blick des Öfteren zu ihr hinüber vielen. Irgendwann war an Training nicht mehr zu denken also machte ich meine Kopfhörer raus und packte meine restlichen Trainingsutensielen ein. Ich wollte grade gehen da hört ich hinter mir "Entschuldigung das ich frage, aber könntest du mir vielleicht bei ein paar Übungen behilflich sein?". Ich überlegt kurz ob das das wirklich eine gute Idee war, wollte dann aber nicht unfreundlich sein und ging zurück. Wir hielten einen kleinen Smalltalk, sie erzählte mir das sie Jasmin heißt, 19 Jahre alt ist und früher Bodenturnen gemacht hätte aber jetzt lieber etwas Kraft Training betreibe weil sie da Flexibler wäre. Dann nahmen wir uns 2 Jogamatten und gingen in einen der Kursräume um nebenbei Musik über die Anlage zu hören. Sie legte sich mit dem Rücken auf die Matte und streckte mir die Füße entgegen, Ich sollte ihre Beine nehmen und nach außen drücken. Also mache ich was sie sagte und drücke ihre Füße langsam immer weiter auseinander, bis ich Fast mit meine Brustkorb zwischen ihrem Schenkeln lag. Ich merkte langsam wie mich der Anblick dieses Süßen Mädchen immer geiler machte, wollte aber jetzt auch keine Rückzieher machen weil das auch komisch wäre. Als nächste sollte ich ein Bein auf dem Boden halten während ich das andere Richtung Oberkörper drückte. Beim linken Bein war alles in Ordnung, aber als ich das rechte Bein nach hinter drückte zeichneten sich ihre Schamlippe in der Leggings ab und ich merkte wie ich eine Halb steifen bekam. Ich ließ mir aber nichts anmerken, da ich ja eh vor ihr hockte und sie nicht sehen konnte was sich bei mir in der Hose tat. Also machten wir weiter und meine Penis wurde langsam wieder etwas kleiner, also stellt ich mich hin und sie richtete sich langsam auf und sah’s jetzt im Schneidersitz vor mir auf der Matte. Sie sagte dass ich jetzt an der Reihe wäre und ich dachte dass etwas Anstrengung nicht schaden würde um mich und mein bestes Stück endgültig zu beruhigen. also legte ich mich auf die Matte und hob die Beine aber Jasmin meinte sie würde mit mir gerne eine andere Übungen machen. Ich sollte mich einfach flach auf die Matte legen und sie hockte sich über meinen Oberkörper mit dem blick Richtung Beine ich hatte also ihren Runden Knackarsch direkt vor der Nase. Sie nahm mein linkes Bein und Zog es zu sich hin, dabei machte sie einen leichten Ausfallschritt wodurch sich wieder ihre Schamlippen abzeichneten. Anstatt sich zu beruhigen merkte ich wie mein Penis langsam größer wurde, zum Glück konnte meine Boxershorts meinen immer härter werdenden Schwanz noch in Zaum halten. Jasmin legte mein linkes Bein zurück auf die Matte, in meinem Kopf spielte sich schon das Szenario ab wie sie meinen Ständer bemerkt und empört aufspringt. Aber nichts sie nahm mein rechtes Bein und machte dasselbe wie mit dem linken. Wieder konnte ich ihre wohlgeformten Schamlippen sehen. Jetzt wurde mein Penis endgültig hart und ich bereitete mich auf die Empörung vor. Sie legt mein Bein zurück setzte sich anders herum lächelte mich an und sagte "Scheint so als ob dein 3. Bein auch ein paar Übungen vertragen könnte". und massierte langsam meinen Harten und jetzt nicht mehr übersehbaren Schwanz über meiner Joggings Hose.

Comments

No entries found